Wolnzach: Tierindustrie versus Landwirtschaft

Dem Geflügelmäster Josef Höckmeier hat das Landratsamt eine Anlage mit vier Hallen genehmigt, in denen er jährlich knapp eine Million Hühner zur Schlachtreife bringen kann. Für den Bund Naturschutz hat das nichts mehr mit bäuerlichem Betrieb zu tun, er will voraussichtlich klagen

...weiterlesen auf Sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.