Würzburg: Todesopfer waren Kaufhaus-Kundinnen

Nach dem Messerangriff von Würzburg, der am Freitag in der 128.000-Einwohner-Stadt in Bayern drei Frauen das Leben gekostet hat, hat die Polizei am Sonntag ihre Angaben zu den Todesopfern präzisiert. Demnach handelte es sich bei den Getöteten um Frauen im Alter von 24, 49 und 82 Jahren, die in dem Kaufhaus einkaufen wollten, in dem der Tatverdächtige - ein 24 Jahre alter Somalier - plötzlich wahllos um sich zu stechen begann.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.