Xiaomi-Festival: Amazon reduziert Preisbrecher-Smartphones deutlich

Wer ein bestens ausgestattetes Smartphone zum günstigen Preis sucht, der kommt am chinesischen Hersteller Xiaomi nicht vorbei. Amazon hat die ohnehin konkurrenzlos günstigen Handys nun nochmals deutlich im Preis gesenkt. Wir geben einen Überblick der besten Angebote des „Xiaomi-Festivals“.

Xiaomi-Festival bei Amazon: Poco X3 zum Schnäppchenpreis

Xiaomi Mi, Redmi oder Poco? Bei den vielen Marken und Modellbezeichnungen des Smartphone-Herstellers aus China kann man schnell den Überblick verlieren. Eines haben jedoch alle Xiaomi-Handys gemeinsam: Ein nahezu unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Bei Amazon könnt ihr kurzzeitig noch mehr sparen, denn aktuell findet das „Xiaomi-Festival“ statt, bei dem der größte Online-Händler der Welt die beliebtesten Mi-, Redmi- und Poco-Smartphones nochmals kräftig im Preis gesenkt hat. Das sind unsere Empfehlungen:

Xiaomi Poco X3 für 189,90 Euro (statt 269 Euro UVP): Sehr gutes Angebot für die 128-GB-Version des neuen Preis-Leistungs-Krachers. Aufgrund der hohen Nachfrage ist das Poco X3 allerdings erst ab Mitte April lieferbar, Verkauf und Versand erfolgt durch Amazon.

Interessierte am Android-Smartphone mit 120-Hz-Display, 6 GB RAM und großem 5.160-mAh-Akku sollten nicht allzu lange zögern, denn es könnte schnell ausverkauft sein. Spätestens nächste Woche steigt der Preis wieder, denn das Xiaomi-Festival bei Amazon läuft nur noch wenige Tage.

Mehr zum Poco X3 erfahrt in diesem Video:

Xiaomi-Festival bei Amazon: Mi 10 T Pro + Kopfhörer im Angebot

Das Poco X3 ist unserer Meinung nach das beste Schnäppchen der Amazon-Aktion. Hier bekommt ihr ein top ausgestattetes Handy zu einem sagenhaft günstigen Preis. Wem das Poco X3 dennoch zu „mittelklassig“ ist, der kann auch zum Xiaomi Mi 10T Pro 128 GB für 449,90 Euro (statt 599,90 Euro UVP) greifen. Das Flaggschiff-Smartphone von Xiaomi verfügt über ein 144-Hz-Display, 8 GB RAM und eine 108-MP-Kamera. Amazon-exklusiv sind Kopfhörer im Lieferumfang enthalten.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.