Xiaomis Smart Glasses sollen Handy obsolet machen

„Eines Tages könnten Smartphones der Vergangenheit angehören“ - mit diesen Worten hat der chinesische Hersteller Xiaomi sein Konzept einer smarten Brille vorgestellt, die sämtliche Funktionen des Smartphones übernehmen und dementsprechend auch nicht mehr auf eine Verbindung zu diesem angewiesen sein soll. Mit einem Gewicht von nur 51 Gramm könnten die „Smart Glasses“ über integrierte Micro-LED Nachrichten und Benachrichtigungen anzeigen, Anrufe tätigen, navigieren, Fotos aufnehmen und Text direkt vor den Augen ihres Trägers übersetzen, so Xiaomi. Insgesamt 497 Komponenten sind dem Unternehmen nach in der Brille verbaut, darunter ein Quad-Core-ARM-Prozessor, eine 5-Megapixel-Kamera, ein Akku, Touchpad sowie Wi-Fi- und Bluetooth-Module. Ob die „Smart Glasses“ allerdings jemals Realität werden, bleibt abzuwarten.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.