Zoom-Anhörung: Anwalt steckt im Katzenfilter fest!

Auch die Gerichte vermeiden in der Pandemie physische Kontakte und setzen verstärkt auf Videokonferenzen mit Tools wie Zoom. Dass das nicht immer reibungslos funktioniert, zeigt ein Fall aus Texas. Dort schaffte es ein Anwalt während einer Zoom-Gerichtsverhandlung partout nicht, einen Filter abzuschalten, der ihn in ein niedliches Kätzchen verwandelte.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.