Zu viel Andrang: Private Rodelwiesen gesperrt

Müllberge, zwei Notarzteinsätze und das nicht Einhalten der Abstandsregeln erhitzen derzeit die Gemüter der Anrainer zweier privater Rodelwiesen in Kirchschlag/Linz in Oberösterreich. „Im Sommer stehen Kühe auf der Wiese, der Müll ist eine Katastrophe für den Landwirt“, sagt Walter Oberneder, Skischulbetreiber.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.