Zufallsfund in der Antarktis: Forscher entdecken Tiere unter 900 Meter Eis

Es ist unklar, wie sie dort hingekommen sind, wovon sie sich ernähren und wie sie überhaupt an so einem Ort überleben können - aber Forscher finden in 900 Meter dickem Eis Lebewesen. In minus 2,2 Grad kaltem Wasser sind die Tiere fest mit Steinen verbunden.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.