Zum Tode Kenneth Kaundas: Ein Kämpfer für die Sambier

Kenneth Kaunda im Januar 2015 in Lusaka

Kenneth Kaunda war der Gründungspräsident Sambias nach dem Ende der britischen Kolonialherrschaft. Ein Vierteljahrundert lang prägte er das Land in diesem Amt. Nun ist er im Alter von 97 Jahren gestorben.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.