Zwei Polizisten mit Defibrillator als Lebensretter

Jede Sekunde zählte! Rasch zur Stelle waren zwei Gruppeninspektoren in einem Notfall in Stegersbach im Burgenland. Nur drei Minuten nach der Alarmierung konnten die beiden bereits lebensrettend eingreifen. Bei der Arbeit unter dem Dach in seinem Haus war der Besitzer (59) zusammengebrochen. Reglos lag er am Boden. Sofort griff der Sohn zum Handy. Mit einem Defibrillator eilten die Polizisten zu Hilfe.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.