Aktuelle Schlagzeilen

Aktuelle Schlagzeilen vom (26.01.2021). Das sind die Top Themen von heute. Zusammengefasst von den großen Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Deutschland

Corona-Liveblog: ++ Seehofer erwägt Flüge massiv einzuschränken ++

Bundesinnenminister Horst Seehofer erwägt den Flugverkehr nach Deutschland notfalls "auf nahezu Null" zu reduzieren. Im Berliner Humboldt-Klinikum sind weitere Fälle der britischen Virus-Variante nachgewiesen worden. Alle Entwicklungen im Liveblog.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

AstraZeneca will seinen Impfstoff früher liefern

Das Pharmaunternehmen AstraZeneca will seinen Impfstoff nun früher an die EU liefern. In der Debatte um die Wirksamkeit des Vakzins geht das Gesundheitsministerium von einer Verwechslung aus.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kampf gegen Corona: Merkel zieht kritische Bilanz

Zu viel Bürokratie, zu wenig Digitalisierung: Beim Weltwirtschaftsforum hat Kanzlerin Merkel sich mit Blick auf die Corona-Krise selbstkritisch gezeigt. "Die Schnelligkeit unseres Handelns lässt sehr zu wünschen übrig", sagte sie.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Krankenhäuser: Fast zehn Milliarden weniger Einnahmen

Verschobene Operationen und abgesagte Behandlungen: Die Einnahmen deutscher Kliniken sind 2020 massiv gesunken. Die Krankenhausgesellschaft fordert nun weitere finanzielle Hilfen und eine verbesserte Teststrategie in Kliniken.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Weniger Neuansteckungen, viele Corona-Tote

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen sinkt weiter, die Todeszahlen verharren jedoch auf hohem Niveau. Gesundheitsminister Spahn ist dennoch vorsichtig optimistisch - und schließt Lockerungen zu gegebener Zeit nicht mehr aus.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Erster Coronafall in Deutschland: Die Ärztin, auf die keiner hörte

Deutschlands erster positiver Coronafall kam vor einem Jahr ins Münchner Tropeninstitut. Die Ärztin Camilla Rothe testete den Mann - und entdeckte: Das Virus überträgt sich auch ohne Symptome. Ihre Warnung wurde ignoriert. Von Alexander Dallmus.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Hohe Corona-Kosten: Braun will Schuldenbremse aussetzen

Wegen der hohen Kosten bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie plädiert Kanzleramtschef Braun für die Aussetzung der Schuldenbremse. Dafür müsste jedoch das Grundgesetz geändert werden. Kritik an dem Vorstoß kommt auch aus den eigenen Reihen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Niederlande erleben dritte Krawallnacht in Folge

Fassungslosigkeit in den Niederlanden: Bei Protesten in der dritten Nacht in Folge haben Gewalttäter auch Krankenhäuser angegriffen. Viele wurden festgenommen. Doch es gibt auch Kritik an den Behörden. Von Ludger Kazmierczak.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus-Karte für Deutschland - aktuelle Fallzahlen

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus steigt auch in Deutschland. Wie sich die aktuellen Fallzahlen regional verteilen, zeigen die interaktiven Coronavirus-Karten von tagesschau.de.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Italien: Ministerpräsident Conte ist zurückgetreten

Italiens Ministerpräsident Conte hat wie angekündigt bei Staatspräsident Mattarella seinen Rücktritt eingereicht. Er will damit nach der wochenlangen Regierungskrise den Weg frei machen für eine neue Regierungsbildung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wie wird der neue US-Präsident Biden mit Guantanamo umgehen?

Es ist eines der vielen Dinge, mit denen sich Bidens neue Regierung auseinandersetzen muss: Wie geht es mit dem Gefangenenlager Guantanamo weiter? Seit Obamas Versprechen, es zu schließen, hat sich wenig getan. Von Julia Kastein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Trump-Impeachment erreicht US-Senat

Mit der Übergabe der Anklageschrift an den US-Senat ist der Impeachment-Prozess gegen Ex-Präsident Trump eingeleitet worden. Viele Republikaner lehnen eine nachträgliche Amtsenthebung ab. Ob die Demokraten mit ihrem Schritt Erfolg haben, ist offen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Studie: Westen verliert wirtschaftliche Dominanz

Demografische und ökonomische Verschiebungen sorgen laut einer Studie dafür, dass der Westen in der Weltwirtschaft künftig deutlich weniger Gewicht haben wird. Auch den Wohlstand in Deutschland könnte das gefährden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Nord Stream 2: Politischer Großkonflikt um eine Pipeline

Die Ostseepipeline Nord Stream 2 ist mehr als ein Wirtschaftsprojekt. Sie ist zu einem politischen Großkonflikt zwischen den USA und Russland geworden - die Bundesregierung ist in einer unbequemen Position. Von Stephan Stuchlik.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bayer wegen Agent Orange in Frankreich vor Gericht

Monsanto wird für Bayer nun auch in Frankreich zum Problem. Dort klagt eine 78-Jährige gegen die Hersteller des giftigen Entlaubungsmittels Agent Orange, das im Vietnam-Krieg eingesetzt wurde.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Twitter: Vogelbeobachtung gegen "Fake News"

Warnhinweise oder gänzlich gelöschte Tweets - so ging Twitter bislang gegen Falschnachrichten vor. Nun präsentiert das Unternehmen einen neuen Ansatz: Mit "Birdwatch" sollen sich alle Nutzer am Faktencheck beteiligen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was sich beim Bezahlen mit Kreditkarten ändert

Seit Mitte Januar gelten beim Bezahlen mit Kreditkarte im Internet strengere Regeln. Zusätzlich verschärfte Sicherheitsauflagen sind für die kommenden Wochen geplant. Von Lothar Gries.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Blog: tagesschau.de im neuen Design

Von heute an kommen die Startseite von tagesschau.de und viele andere Teile des Angebots in einem neuen Erscheinungsbild daher. Warum machen wir das? Was ändert sich? Was kommt noch?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Erstes Telefonat: Merkel gratuliert Biden zu Amtsantritt

Kanzlerin Merkel und der neue US-Präsident Biden haben miteinander telefoniert. Merkel gratulierte dem Demokraten zum Amtsantritt, begrüßte die Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen und zur WHO - und lud ihn nach Deutschland ein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Verfassungsschutz beobachtet AfD in Sachsen-Anhalt

Der gesamte AfD-Landesverband in Sachsen-Anhalt ist vom Verfassungsschutz unter Beobachtung gestellt worden. Die Mitglieder sollen ab sofort mit nachrichtendienstlichen Mitteln überwacht werden. Von Michael Götschenberg.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Neue Einreiseregeln an Grenze: Ausgebremste Pendler

Staus, Schlangen vor den Testzentren, ausgefallene Busverbindungen: Die neuen Einreiseregeln für Berufspendler aus Tschechien haben zum Teil für Unmut und Chaos gesorgt - ein Blick nach Bayern und Sachsen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

FAQ: Was bringen Antikörper-Medikamente gegen Covid-19?

Für 400 Millionen Euro kauft Deutschland noch nicht zugelassene Antikörper-Medikamente, darunter ein Mittel, das Ex-Präsident Trump als "Wunder" pries. Wie wirkt die Therapie gegen Covid-19 - und was kann sie nicht?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

US-Senat bestätigt Yellen als Finanzministerin

Der US-Senat hat Janet Yellen als neue Finanzministerin bestätigt. Sie ist die erste Frau in diesem Amt. Zudem machte ein Ausschuss der Kammer den Weg frei für den designierten Außenminister.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Nahost-Konflikt: Palästinenser warten auf Impfstoff

Während Israel zum "Impfweltmeister" wird, ist für die Palästinenser unklar, wann und von wem sie Impfstoff bekommen. Ein weiteres Konfliktfeld - obwohl beide eine epidemiologische Einheit bilden. Von Susanne Glass.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Estland bekommt erstmals eine Regierungschefin

Vor zwei Jahren gewann die Partei von Kaja Kallas die Parlamentswahlen in Estland. Ministerpräsidentin wurde sie jedoch nicht. Die Regierungsmacht wurde Kallas vor der Nase weggeschnappt. Nun hat sie ihre zweite Chance bekommen. Von Christian Blenker.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Proteste in Russland: "Katalysator für aufgestaute Probleme"

Vielen Teilnehmern der landesweiten Demonstrationen in Russland gehe es um mehr als Unterstützung für Kremlkritiker Nawalny, sagt ARD-Korrespondentin Ina Ruck. Sie erklärt, was den Protest von früheren unterscheidet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Guangzhou in China: Nirgendwo so viele Fluggäste wie hier

Die Corona-Krise hat die Flughafen-Rangliste weltweit über den Haufen geworfen. Der nach Passagierzahlen größte Flughafen liegt nun in China. Vor allem der Inlandsverkehr hat sich schnell erholt. Von Steffen Wurzel.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ausbau der Windkraft ist 2020 ins Stocken geraten

Die Windenergie liefert den größten Teil des Ökostroms in Deutschland. Doch der Ausbau der Windräder ist 2020 erneut nur langsam vorangekommen. Von Martin Polansky.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Immer mehr Konkurrenz für Lieferdienst Lieferando

Der Trend, sich im Lockdown Essen oder Lebensmittel nach Hause bringen zu lassen, hat den Dienst Lieferando stark wachsen lassen. Aber die Zahl der Wettbewerber in dem Geschäft steigt. Von Iris Marx.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Marktbericht: Anleger setzen auf gute Quartalsberichte

In den USA startet die Berichtssaison in dieser Woche richtig durch. Die Anleger werden im Vorfeld deutlich optimistischer. Der DAX lässt den schwachen Wochenstart vergessen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ukrainerinnen offenbar oftmals illegal als Betreuungskräfte vermittelt

In etwa 300.000 Familien in Deutschland betreuen Osteuropäerinnen Menschen zu Hause. Weil Frauen aus Polen zunehmend höhere Löhne bekommen, schleusen Pflegeunternehmen offenbar Ukrainerinnen oftmals illegal nach Deutschland.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wie Russland die Proteste als Einmischung darstellen will

Russland behauptet, die Proteste im ganzen Land seien von den USA angeleitet worden. Als vermeintlicher Beleg dient ein Hinweis der US-Botschaft an die eigenen Bürger, Demonstrationen zu meiden. Von P. Gensing und S. Stöber.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Auslandseinsätze: Rund 160 Soldaten mit Corona infiziert

Mehr als 160 Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr haben sich bislang in Auslandseinsätzen mit dem Sars-Cov-2-Virus infiziert. Die meisten Fälle gab es in Westafrika und dem Kosovo. Von Florian Flade.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Österreich

Brachten Urlauber Virus-Mutation ins Zillertal?

Wie kam die südafrikanische Corona-Variante ins Tiroler Zillertal? Der Verdacht erhärtet sich zunehmend, dass Urlauber die hochansteckende Virusvariante eingeschleppt haben könnten. „Dafür habe ich kein Verständnis, das ist unverantwortlich“, äußerte sich Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Mittwoch zur Causa im Rahmen einer Pressekonferenz.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Reiselust der Österreicher groß, Unsicherheit auch

Nach zehn Monaten Coronakrise mit teils drastischen Einschnitten ist die Sehnsucht der Österreicher nach Sonne, Strand und Meer groß. 78 Prozent von über 1600 Befragten über 18 Jahre planen heuer eine private Reise, mehr als die Hälfte davon würde gerne ins Ausland auf Urlaub fahren. Unter jenen, die gar nicht verreisen wollen, überwiegen Sorgen wegen Corona bzw. damit zusammenhängende schlechte Planbarkeit.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

MAN Werk Steyr steht vor Verkauf oder Schließung

Schlechte Nachrichten für die Beschäftigten des MAN-Werks im oberösterreichischen Steyr: Der deutsche Lkw-Hersteller hat seinen Jobabbau-Streit mit dem Betriebsrat offenbar auf Kosten der Beschäftigten in Steyr beigelegt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

AK: Preisunterschiede bei FFP2-Masken teils extrem

Die Arbeiterkammer hat die Preise von Corona-Schutzprodukten in mehreren Drogeriemärkten, Supermärkten und Online-Apotheken erhoben und drastische Preisunterschiede bei Mund-Nasen-Schutzmasken festgestellt. So kostet eine zertifizierte FFP2-Maske ohne Ventil von 0,59 Euro bis zu 5,69 Euro. Auch bei Einmalhandschuhen gibt es große Unterschiede: Für zehn Stück muss man von 22 Cent bis sieben Euro hinlegen. Und 100 ml Desinfektionsmittel sind zwischen 74 Cent und rund 26 Euro zu haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kärnten: Keine Erstimpfungen in kommenden 2 Wochen

In Kärnten wird es wegen des Impfstoff-Engpasses voraussichtlich in den kommenden zwei Wochen keine Erstimpfungen gegen das Coronavirus geben. Der vorhandene Impfstoff soll für jene verwendet werden, die bereits eine erste Impfdosis erhalten haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Messerattacke mit vier Verletzten in Frankfurt

Bei einer Messerattacke im Frankfurter Bahnhofsviertel sind am Dienstagmorgen vier Menschen verletzt worden, davon drei schwer. „Gegen neun Uhr kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung, die mutmaßlich mit einem Messer geführt wurde“, heißt es in einer Stellungnahme.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Berlin hofft bei Digitalsteuer auf Präsident Biden

Das deutsche Finanzministerium hofft mit der neuen US-Regierung von Joe Biden bei der geplanten globalen Steuerreform bis zum Sommer eine Lösung zu finden. „Wir gehen insgesamt zuversichtlich in die nächsten Monate“, sagte Martin Kreienbaum, der die internationalen Verhandlungen für das Finanzministerium führt, bei einer virtuellen Veranstaltung des Industrieverbandes BDI.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kreml: Putin-Palast gehört „Unternehmern“

Eine Woche nach Veröffentlichung des viel beachteten Videos „Ein Palast für Putin“ des Kremlkritikers Alexej Nawalny hat die Präsidialverwaltung in Moskau „Unternehmer“ zu den Eigentümern erklärt. „Der Kreml hat kein Recht, die Namen dieser Eigentümer bekannt zu geben, und wir haben auch nicht vor, das zu tun, das ist einfach nicht korrekt“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Dienstag.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Merkel zu Corona: „Uns ist das Ding entglitten“

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel soll laut einem Medienbericht in einer internen Videokonferenz das Management in der Corona-Krise deutlich kritisiert haben. „Uns ist das Ding entglitten. Wir müssen noch strenger werden, sonst sind wir in 14 Tagen wieder da, wo wir waren“, soll sie Teilnehmern zufolge am Sonntag gesagt haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schramböck: Skigebiete in Österreich bleiben offen

Nun ist fix, wie es mit den Skigebieten weitergeht: Sie bleiben offen! „Die Menschen wollen raus und Sport betreiben“, betonte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) am Dienstag. Auch das Ausüben des Eislaufsports sei möglich. Schramböck appellierte an Wintersportler, die aktuellen Corona-Regeln einzuhalten. 
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Rendi-Wagner fordert Impfstoff-Krisenproduktion

SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner forderte am Dienstag im „Roten Foyer“ angesichts der Impfstoffknappheit in Europa eine Krisenproduktion der Impfstoffe in Europa, um die Versorgung sicherzustellen. Sie fordert die Bundesregierung auf, das gemeinsam mit der EU sofort zu prüfen. Das Gesundheitsministerium dürfe dabei „nichts auf die lange Bank schieben“. Zudem ruft sie den Gesundheitsminister dazu auf, statt der von der EMA empfohlenen sechs Impfdosen sieben pro Ampulle zu empfehlen. Es sei genug Serum vorhanden, die Gesundheitsbehörde müsse aber Klarheit schaffen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kocher: „Kurzarbeit rettete eine Million Jobs“

Martin Kocher hat am Dienstag das Modell der Kurzarbeit in der Corona-Krise positiv hervorgehoben. „Die Kurzarbeit hat in Österreich bisher eine Million Beschäftigte in Jobs gehalten“, betonte der Arbeitsminister. Derzeit seien 458.993 Personen in Kurzarbeit. „Wir haben ein Instrument, das sehr teuer ist, aber funktioniert und die akute Krise am Arbeitsmarkt abfedert.“ Kocher gab zudem bekannt, dass das geplante Budget für die Kurzarbeit für heuer von fünf auf sieben Milliarden Euro aufgestockt wird.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Anschober will Impfplan für Senioren überarbeiten

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) erklärte am Dienstag, dass man angesichts der Lieferengpässe die Prozesse beim Impfstoffhersteller AstraZeneca durchleuchten möchte - hier sei mehr Transparenz erforderlich. In Hinsicht auf den nunmehr auf wackeligen Beinen stehenden Impfplan soll das bisherige Vorhaben auf die neuen Voraussetzungen geprüft werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Agenten-Lebensbeichte: Geld für Staatsgeheimnisse

Fast zwei Jahre nach der Razzia beim polizeilichen Geheimdienst BVT sind die Verräter nun offenbar enttarnt. Der Ex-Spionagechef legte vor der SOKO Fama eine Lebensbeichte ab. Für den schwunghaften Handel mit Staatsgeheimnissen sei ordentlich Geld geflossen. Jetzt müssen auch politische Kreise zittern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

30 neue Hightech-Panzer rollen beim Bundesheer an

Das Österreichische Bundesheer setzt die Modernisierung des Geräts fort: Aktuell geht es um die Beschaffung von weiteren 30 gepanzerten Mannschaftstransportern des Typs „Pandur Evolution“. Am Dienstag sollen die Verträge unterzeichnet werden. Es geht um eine Investitionssumme von 100 Millionen Euro.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lieferdienst Mjam.at lanciert Online-Supermarkt

Die Online-Liefer-Plattform Mjam eröffnet im Web einen Supermarkt. Auf „mjam market“ - erreichbar über mjam.at oder via App - können künftig Lebensmittel, Getränke, Haushaltsartikel, Drogerieprodukte erworben werden. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Die Waren werden, so wurde versprochen, innerhalb von 30 Minuten nach Hause geliefert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Apple laut Studie wertvollste Marke der Welt

Der US-Konzern Apple ist die wertvollste Marke der Welt. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Studie des Maklerkontors Brand Finance hervor. Auf den Plätzen zwei und drei folgen demnach die ebenfalls in den USA ansässigen IT-Giganten Amazon und Google.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Italienische Nudel-Exporte nach Österreich boomen

Lang, kurz, eckig, rund: Nudeln gibt es in unzähligen Varianten. Die Pasta ist und bleibt nach wie vor ein Eckpfeiler der italienischen Gastronomie. Traditionshersteller sprechen sogar von einem wahren Pasta-Boom während der Pandemie - und das nicht nur in Italien. Auch in Österreich ist in dieser Epidemie-Zeit der Konsum italienischer Teigwaren klar gestiegen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Tesla will in Berlin neue Hightech-Akkus bauen

Der US-Elektroautobauer Tesla will in seiner geplanten deutschen Batteriezellenfabrik bei Berlin eine Massenproduktion mit neuer Technologie aufbauen. In der Fabrik soll nach Angaben aus Branchenkreisen ein neuer Zelltyp produziert werden, der sechsmal mehr Leistung hat. Geplant sei die Herstellung von Trockenelektroden, die mit deutlich weniger Flächenverbrauch und Energieaufwand auskämen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Erneut mysteriöses Elefantensterben in Botswana

Im Vorjahr verstarben im weltberühmten Naturparadies Okavango-Delta 330 Elefanten. Nach diesem rätselhaften Massensterben (siehe Video oben) sind nun weitere fünf Dickhäuter verendet, für deren Tod man noch keine Erklärung gefunden hat. Verantwortlich könnten Cyanobakterien sein. Weitere Kadaver werden befürchtet, eine Suchaktion des Militärs mit Helikoptern wird eingeleitet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Gorilla erholt sich nach Antikörper-Behandlung

Nach einer beispiellosen Behandlung mit synthetischen Antikörpern gegen eine Corona-Infektion befindet sich der Gorilla „Winston“ in den USA auf dem Weg der Besserung. Das Veterinärteam gehe davon aus, „dass die Antikörper dazu beigetragen haben könnten, dass ,Winston‘ das Virus überwinden konnte“, teilte der Zoo im südkalifornischen San Diego am Montag mit.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ex-Freundin „massivst bedroht“ - Festnahme in Wien

Ein 42-jähriger österreichischer Staatsbürger hat am Montagabend seine ehemalige Lebensgefährtin mit dem Umbringen bedroht und versucht, gewaltsam in ihre Wohnung in Wien-Donaustadt einzudringen. Die Frau alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen unter Anwendung von Körperkraft in der Nähe des Tatortes festnahm.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mit Erstechen bedroht: Polizei gibt Warnschuss ab

Zu bedrohlichen Szenen ist es am Montagabend im Wiener Bezirk Simmering gekommen: Ein 17-Jähriger drohte, zwei Polizisten zu erstechen. Weil sich der junge Mann nicht beruhigen ließ, gab einer der Beamten einen Warnschuss ab. Daraufhin konnte der Jugendliche festgenommen werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

19-jähriger Kremser feuerte Schuss ab

Die Essensbestellung eines Nachbarn sorgte in Krems für einen Polizeieinsatz. Denn ein 19-Jähriger fühlte sich vom parkenden Pizzalieferanten blockiert. Es kam zum Streit, der abrupt mit einem Schuss aus einer Pistole endete. Der junge Rumäne flüchtete, konnte aber wenig später ausgeforscht und angezeigt werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Auf Zapfpause folgt bei Brau Union Sparkurs

Die monatelangen Schließungen in der Gastronomie und Hotellerie beuteln auch die Lieferanten dieser Betriebe gewaltig durch. Stillgelegte Küchen und Zapfhähne machen dabei vor Österreichs größtem Bierhersteller nicht Halt. In der von Linz aus agierenden Brau Union, Teil des Heineken-Konzerns, regiert der Sparstift.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Feuer: Töchter retten Familie

Oft gehen Glück und Unglück Hand in Hand. So auch am Montag im südburgenländischen Wallendorf: Als die 16-jährige Sabiha Ibrahim Rauch im Haus ihrer Familie bemerkte, alarmierte sie sofort ihre Schwester Habiba. Die beiden retteten sich samt dreier Geschwister ins Freie und riefen Feuerwehr und Eltern zur Hilfe.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kampf gegen Grenzverkehr

Um den Grenzverkehr, der durch die Gemeinde fließt, ein wenig in den Griff zu bekommen, will Andau künftig den Grenzübergang zu bestimmten Zeiten sperren. Ein entsprechender Antrag wurde bereits abgesegnet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Neuer Corona-Test erkennt auch Mutationen

Ein Salzburger Unternehmen ist den Virus-Mutationen auf der Spur! Die Firma mit Sitz in Thalgau hat einen PCR-Test entwickelt, der ohne Sequenzierung die britische und südafrikanische Mutation von Covid-19 sofort nachweisen kann. Schon am Tag der Auslieferung wurden an drei Standorten Mutanten festgestellt, sagte Kamil Önder, Geschäftsführer von Procomcure Biotech. Im Tauernklinikum Zell am See wurde bei drei von 40 Proben die britische Mutation B 1.1.7 festgestellt, wie das Klinikum bestätigte.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Weißensee: Wo man die Natur achtet

Der Weißensee ist ein Naturparadies - und die gleichnamige Gemeinde zählt zu den Zukunftsorten für nachhaltigen Tourismus. Nicht nur im Sommer, auch im Winter zieht der Weißensee Naturbewusste in seinen Bann.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ärztekammer: Klare Information bei Impfstrategie!

Tirols Ärztekammerpräsident Artur Wechselberger hat sich für eine klarere Kommunikation in Sachen Impfstrategie ausgesprochen. „Die Bevölkerung hat einen Anspruch darauf, informiert zu werden, wie die Impfungen gegen das Corona-Virus konkret ablaufen werden“, hieß es in einer Aussendung am Dienstag.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

17-jähriger Mellauer gibt bei Nightrace sein Debüt

Das Nightrace in Schladming: Alljährlich einer der Höhepunkte für die weltbesten Slalom-Asse - in diesem Winter, nach den Absagen in Wengen und Kitzbühel, gemeinsam mit dem WM-Slalom in Cortina wohl DAS Highlight. Neben den fix gesetzten Christian Hirschbühl und Johannes Strolz wird sich heute aber noch ein dritter Vorarlberger aus dem Starthaus auf den Zielhang der Planai katapultieren.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schweiz

KOMMENTAR - Das Corona-Datenfiasko ist nur ein Symptom

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) scheitert Mal um Mal an der Digitalisierung – ein in Bern weitverbreitetes Problem.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was tun gegen Schlaumeier, die mit Essen und Trinken im öffentlichen Verkehr die Maskenpflicht umgehen?

Verschiedentlich beobachtete Strategien, sich mit Esswaren und Getränken dauerhaft der Maskenpflicht in Zügen und Bussen zu entziehen, rufen den Bund, die SBB und Postauto auf den Plan.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Elf Zentren und bis zu 20 000 Injektionen pro Tag: So soll die Zürcher Bevölkerung durchgeimpft werden

Die meisten Zürcherinnen und Zürcher sollen in Zentren gegen das Coronavirus geimpft werden. Die Verantwortlichen wehren sich gegen den Vorwurf, ein «Trödel-Kanton» zu sein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Nidwalden hat pro Kopf am meisten geimpft, Zahl der Spitaleinlieferungen und Todesfälle geht deutlich zurück – und alles Weitere zum Coronavirus in der Schweiz in 24 Grafiken

Welche Kantone sind wie stark vom Virus betroffen? Was unternimmt der Bund im Kampf gegen Sars-CoV-2? Die wichtigsten Daten und Fakten zum Coronavirus in der Schweiz.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

LIVE - Coronavirus in der Schweiz: Nun informieren die Behörden: «Britische Mutation dürfte im März 50 Prozent aller Fälle ausmachen», BAG meldet 1884 neue Infektionen und 57 Tote

Seit Beginn der Pandemie sind in der Schweiz und in Liechtenstein laut Angaben des Bundesamts für Gesundheit knapp 515 483 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, 8487 Infizierte sind gestorben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Die Russland-Untersuchung war keine Hexenjagd – auch wenn Trump diese Affäre erfolgreich vernebelt hat

Die Russland-Affäre erscheint inzwischen wie eine längst verflossene Episode aus der Ära Trump. Zu Unrecht. Denn die Art, mit der sich der bedrängte Präsident aus dieser Affäre herauswand, wird Politiker seines Schlages noch lange inspirieren.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

ERKLÄRT - Trump und die Akte Russland – alle Vorwürfe im Überblick

Die Russland-Affäre um Donald Trump hat dessen Präsidentschaft jahrelang wie ein Schatten begleitet. Was haben die Untersuchungen ergeben, und welche offenen Fragen bleiben?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Weltwirtschaft ist flexibler als erwartet - bleibt aber fremdbestimmt

Der schärfste Wirtschaftseinbruch seit den 1930er Jahren ist Tatsache. Nun hängt laut dem Währungsfonds vieles vom Wettlauf zwischen den Impfkampagnen und dem mutierenden Virus ab. Die Washingtoner Ökonomen erwarten 2021 ein Wachstum von über 5 Prozent. China brilliert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

LIVE - Virtuelles WEF: Frankreichs Präsident Macron spricht

Erstmals hält das Weltwirtschaftsforum sein traditionelles Jahrestreffen im Internet ab. Hier der Live-Blog zur virtuellen Tagung  «Davos Agenda».
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Auch Novartis macht die Pandemie weiterhin zu schaffen – Aktionäre sollen nur von einer geringfügigen Dividendenerhöhung profitieren

Die Pharmagruppe Novartis ist vor allem bei Haut- und Augenleiden mit einem schleppenden Geschäftsgang konfrontiert. Mit einer Normalisierung des Marktumfelds rechnet das Management erst ab der zweiten Jahreshälfte.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Conte erklärt seinen Rücktritt – der Recovery-Plan wird zum Spielball der Interessen

Italiens Regierungschef Conte findet für sein bisheriges Kabinett keine solide Mehrheit im Parlament. Er versucht einen Neustart.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Bâloise passt ihr BVG-Modell an

Die Versicherung Bâloise führt in der beruflichen Vorsorge ein Splitting-Modell ein, um der steigenden Lebenserwartung ansatzweise Rechnung zu tragen. Der gesetzliche Mindest-Rentenumwandlungssatz von 6,8% zwingt zu Turnübungen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lara Gut-Behrami erreicht erstmals seit 2017 wieder ein Riesenslalom-Podest - Gisin fällt zurück

Michelle Gisin verpasst nach einem groben Fehler im zweiten Durchgang das Podest im Riesenslalom von Kronplatz. Lara Gut-Behrami wird hingegen Zweite.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die UBS verdient im Corona-Jahr deutlich mehr und verwaltet so viel Vermögen wie noch nie

Die Grossbank hat in fast allen Geschäftseinheiten besser abgeschnitten als im Vorjahr. Einzig das Schweizer Geschäft fiel leicht zurück.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die UBS muss sparen, investieren und ihrem neuen Chef Ralph Hamers den Rücken freihalten - kann sie das alles gleichzeitig leisten?

Die grösste Schweizer Bank kämpft derzeit an ganz unterschiedlichen Fronten. Die Anleger erhoffen sich vor allem einen Fingerzeig, wohin die Reise langfristig gehen wird.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Gamestop: Flashmob treibt die Aktie zu einem Höhenflug, der Bitcoin übertrifft

Wenn sich eine Horde Hobby-Trader zusammenrauft, kann sie sogar berüchtigte Leerverkäufer in die Knie zwingen. Die Aktie von Gamestop hat in drei Wochen um bis zu 650 Prozent zugelegt, wenn auch nur kurzfristig.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Monoklonale Antikörper gegen Sars-CoV-2: viel Geld für noch wenig geprüfte Medikamente

Der deutsche Bundesgesundheitsminister hat 400 Millionen Euro ausgegeben, um Tausende Dosen eines auch Trump verabreichten Medikaments zu kaufen – obwohl es in der EU noch gar nicht zugelassen ist. Was können die Hoffnungsträger?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus weltweit: Kontroverse um die Wirksamkeit des Impfstoffs von AstraZeneca, Israel stellt Flugverkehr ein

Mehr als 99,7 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Über 2,1 Millionen Infizierte sind verstorben, über 54,9 Millionen genesen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona kostet Europas Fussballklubs über eine Milliarde Euro – besonders hart trifft es Klubs aus Spanien und England

Das britische Beratungsunternehmen Deloitte untersucht in einem Bericht die Umsatzeinbussen von Europas Topklubs. Auffallend ist, dass die Bundesligaklubs verhältnismässig wenig Schaden genommen haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Estland hat mit Kaja Kallas erstmals eine Regierungschefin – und findet zu einer fortschrittlichen Politik zurück

Lange war Estland das Wunderkind der Reformstaaten Ostmitteleuropas, doch in jüngster Zeit litt sein Ruf beträchtlich. Nun erhält das baltische Land mit Kaja Kallas eine Ministerpräsidentin – und ein genderbalanciertes Kabinett dazu.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Larry Fink ist für die Zukunft überaus zuversichtlich – mit einer Ausnahme

Der Chef von Blackrock ist trotz den wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Krisen des letzten Jahres optimistisch. In einem Punkt verlässt aber sogar ihn die Zuversicht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Österreichs «Impf-Drängler»: Ein Lehrstück über die Verquickung von Politik und Gesellschaft – und über den Zusammenhang zwischen Restdosen und Toast

Eine Reihe von Bürgermeistern und Prominenten haben sich mit zweifelhafter Begründung früh impfen lassen. Nun stehen sie am Pranger – mit einer überraschend positiven Nebenwirkung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein IT-Manager muss sich wegen Mordversuchs und Mordes an seiner Ex-Frau vor Gericht verantworten: Manipulativ und arrogant oder ausgeglichen, geradlinig und ehrlich?

Am ersten Verhandlungstag im Mordprozess vor Bezirksgericht Meilen machte der 50-jährige Beschuldigte fast keine Angaben zur Sache. Seine Verteidigerin beantragte, auf die Anklage in Bezug auf die Vorfälle in Spanien sei nicht einzutreten. Diese Akten seien nicht verwertbar.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

In der Schweiz wird der Impfstoff knapp – doch ein neues Vakzin verspricht Hoffnung

Die Schweiz zahle den Preis dafür, dass sie bei den Verhandlungen mit Impfstoff-Entwicklern zu zögerlich verhandelt habe, sagen Insider. Lieferengpässe drohen die Impfkampagne zu verzögern. Doch nun verhandelt der Bund mit einem neuen Hersteller.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Let’s play»: Wie Bodo Ramelow den Ruf eines besonnenen Landesvaters verlor

Der thüringische Ministerpräsident spielt bei den Corona-Krisentreffen gern mit dem Handy. Auch aus der Vergangenheit sind Unbeherrschtheiten überliefert. So wird der bürgerlichste Politiker der Linkspartei zur Belastung für seine Minderheitsregierung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - «Jeder Tote ist einer zu viel» taugt nicht als Maxime

Die Corona-Krise verursacht diverse Dimensionen des Leids: Todesfälle, Existenzängste und psychische Nöte. Dies ist denjenigen aus dem Blick geraten, die um jeden Preis vorzeitige Todesfälle verhindern wollen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein Schweizer kreiert in Schanghai das Käsefondue à la chinoise

Chinas Konsumenten verschmähen Käse oft wegen des für ihre Nasen starken Geruchs. Ein in Schanghai lebender Schweizer hat zusammen mit seiner chinesischen Frau dennoch eine Nische entdeckt. In seinem Restaurant gibt es Käsefondue-Kreationen, über die Puristen in der Schweiz nur die Nase rümpfen werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Sturm aufs Capitol und der Marsch auf Rom. Was sagt der Faschismusforscher zum Ende der Ära Trump?

Der Marsch auf Rom war der erste grosse Sieg des Faschismus vor beinahe hundert Jahren. Welche Analogien sind fruchtbar und welche falsch, wenn Historiker den Sturm aufs Capitol ins Auge nehmen?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Seit über 100 Tagen ohne Strom: Wie die Bewohner des Madrider Slums Cañada Real einen Winter mit Minustemperaturen überleben

Europas angeblich grösstes Armenviertel ist das Zuhause von rund 7500 Menschen und mehreren Drogenbanden. Letztere waren schuld daran, dass das Stromnetz Mitte Oktober zusammenbrach.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Im Lockdown passiert nichts? Von wegen. Gerade in den eigenen vier Wänden gibt es gewaltig viel zu tun

Man sollte die Kissen sortieren, müsste Kinnhaare entfernen – aber verpasst man dann nicht womöglich den Supermarktlieferanten? Eine Satire.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Schweiz muss ihre Museen wieder öffnen

Wie ansteckend ist eigentlich Kunst? Sie in den Lockdown zu schicken, ist eine unsinnige Alibiübung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Öko-Pionier James Wines: «Die meiste umweltfreundliche Architektur ist wirklich ziemlich hässlich»

Der amerikanische Künstler und Architekt kritisiert den grünen Mainstream in der Architektur. Im Gespräch mit Sabine von Fischer erklärt der Öko-Designer der ersten Stunde, warum er im Alter von 88 Jahren seine Prinzipien nochmals infrage stellt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Alles wird besser – um gegen das Wuchern der Despotien bestehen zu können, muss das liberal-demokratische Modell des Westens die Zukunft neu entdecken

Lange schienen sie ausrangiert: Despoten, Diktatoren, Autokraten. Jetzt aber sind die Politnarzissten wieder da: Regierungschefs, die mithilfe von Angst und Social Media autoritäre Herrschaftsformen behaupten. Die Demokratien müssen sich von Grund auf erneuern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Wegen der mutierten Viren scheint Abschottung plötzlich politisch opportun – doch die Forderung der Parteispitzen geht zu weit

Sämtliche Parteichefinnen und -Chefs fordern den Bundesrat auf, das Coronavirus mit einem strikten Grenzregime zu bekämpfen. Der Vorschlag ist nicht nur unverhältnismässig und diskriminierend: Er dürfte auch so manches KMU ruinieren.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Algorithmen dringen immer stärker in unser Leben sein. Doch ihre Transparenz und Kontrolle lassen zu wünschen übrig

Früher war es Maschinen oft egal, wer wir sind. Nun aber bestimmen immer öfter ihre Algorithmen, was wir dürfen oder nicht. Unsere persönlichen Merkmale wie Name, Herkunft, Aussehen und Geschlecht spielen plötzlich eine grosse Rolle. Daher sollten diverse Gruppen an ihrer Entwicklung beteiligt sein – und nicht nur typische Silicon-Valley-Vertreter.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Tränengas und ein Toter: Indiens Bauern stürmen Delhi, der Protest eskaliert

Vorgesehen war eine Traktorparade in Delhis Peripherie. Aber die protestierenden Bauern dringen ins Stadtzentrum vor, der friedliche Protest wird gewalttätig.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Griechenland und die Türkei sprechen nach fünf Jahren wieder miteinander über ihre Seegrenzen

Im Streit um die Seegrenzen standen sich im Sommer die Kriegsschiffe der beiden Nachbarstaaten gegenüber. Nun spricht man wieder miteinander. Doch die Gräben bleiben tief.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

19 guatemaltekische Migranten erschossen und verbrannt

Im mexikanischen Gliedstaat Tamaulipas sind am Wochenende 19 verbrannte Leichen gefunden worden. Laut Zeugenaussagen und lokalen Medienberichten handelt es sich um Migranten, die auf dem Weg in die USA in die Hände des organisierten Verbrechens gerieten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOLUMNE - Besteuerung von Ehepaaren: Warum nicht modern und liberal?

Wie sieht eine zeitgemässe Form der Besteuerung von Ehepaaren aus? Sie sollte endlich die steuerliche Benachteiligung eines Zweiteinkommens beseitigen. Aber um liberal zu sein, gilt es, auch noch einen weiteren Aspekt zu berücksichtigen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Noch mehr Roboter und vollautomatische Produktionsstrassen: Die Pandemie verspricht Automatisierungsspezialisten wie ABB und Siemens glänzende Geschäfte

Das Coronavirus hat vielen Industriebetrieben schmerzlich vor Augen geführt, welche Risiken der Faktor Mensch birgt. Viele Unternehmen dürften – auch aus Kostengründen – künftig noch stärker auf eine Automatisierung ihrer Produktion und Logistik setzen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was die deutsche Wirtschaft von Armin Laschet zu erwarten hat

Das wirtschaftspolitische Profil des neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet hat wenig scharfe Konturen. Am deutlichsten sticht seine Neigung zu einer aktiven Industriepolitik hervor.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Tiefe Zinsen: Sollten Eltern das Ersparte ihrer Kinder an der Börse investieren?

Die Autorin und Bankerin Mara Harvey plädiert für einen Paradigmenwechsel bei der finanziellen Erziehung von Kindern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Rentenboomer» werden pensioniert – sinken die Pensionskassenrenten nun weiter?

Der Rentneranteil vieler Schweizer Pensionskassen wächst. Zudem zeigen sich die Folgen der extremen Geldpolitik immer stärker. Es drohen sinkende Renten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Diese Fehler sollten Sie bei der Steuererklärung 2020 vermeiden

Bald flattert die Steuererklärung in die Haushalte. Doch wie deklarieren Private beispielsweise Einkäufe in die Pensionskasse korrekt? Wie sieht es bei Bitcoins, Lottogewinnen und Spenden aus? Und inwiefern hat die Corona-Krise einen Einfluss auf die Steuererklärung 2020? Ein Ratgeber für Steuerzahler.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Senioren regelmässig testen – in Tübingen hat sich gezeigt, was das bringt

In der süddeutschen Stadt Tübingen haben die Alterszentren schon früh auf flächendeckende Corona-Tests gesetzt. In der Schweiz geht der Kanton Graubünden nun einen ähnlichen Weg. Die SVP fordert regelmässige Tests in Heimen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

INTERVIEW - «Die Schweiz hat gleichzeitig eine Überlastung der Spitäler und einen zu starken Wirtschaftseinbruch verhindert – das ist keine schlechte Leistung»

Serge Gaillard, der abtretende Chef der Eidgenössischen Finanzverwaltung, spricht über «merkwürdige» Argumente prominenter Ökonomen und erklärt, weshalb es mit den Härtefallgeldern so lange dauert – und warum die Schweiz die Corona-Schulden «einigermassen gelassen» hinnehmen kann.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Parlamentarier sind nicht nur Lautsprecher: Die Corona-Pandemie macht einen Freisinnigen etwas nachdenklich

In den Zürcher Parlamenten geht es manchmal drunter und drüber. Hier sammeln wir bemerkenswerte Wortmeldungen aus den Ratssälen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Schnee hat jeden fünften Zürcher Stadtbaum beschädigt

Der aussergewöhnliche Schneefall in der Stadt Zürich hat seinen Preis: Äste brachen zuhauf ab, grosse Bäume wurden aus dem Boden gerissen. Die Schäden werden erst im Sommer behoben sein.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Sollen Chaoten im Kanton Zürich die Kosten für Polizeieinsätze auferlegt werden?

Die bürgerlichen Kantonsräte wollen das Polizeigesetz ändern. Steuerzahler sollen nicht für die Kosten von illegalen Demos aufkommen müssen. Die Linken halten die Gesetzesänderung nicht nur für unnötig, sie vermuten hinter dem Manöver ein anderes Ziel.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wayne Gretzky ist der Mann, der die Eishockeywelt neu ordnete – nun wird er 60 Jahre alt

Wayne Gretzky war nicht nur einer der grössten Spieler der Geschichte. Ohne ihn und seinen Wechsel von Edmonton nach Los Angeles würden die NHL und das Eishockey heute weltweit anders aussehen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mönchengladbach büsst Breel Embolo mit «empfindlicher» Geldstrafe – und weitere Sportmeldungen

Pius Suter erzielt für die Chicago Blackhawks gleich drei Tore. Und Russland akzeptiert das TAS-Urteil im Fall von Staatsdoping. Die wichtigsten Sportmeldungen im Überblick.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Schweizer Eishockey kompakt»: Der ZSC gastiert beim EV Zug - Ryan Lasch soll neuen Schwung in die Zürcher Offensive bringen

Weshalb der frühere Kloten-Präsident Jürg Bircher ins Gefängnis muss. Und wir erinnern uns an den Sportchef und Nationaltrainer Rudolf Killias. Legendäres, Kurioses und Aktuelles gibt es in «Schweizer Eishockey kompakt».
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wiederöffnung von Kulturinstitutionen: Der Bund lässt sich nicht in die Karten schauen

Neunzehn Veranstalter legen Bundesrat Alain Berset ein differenziertes «Basler Modell» für den Neustart der Live-Kultur unter Corona-Bedingungen vor. Die Politik will sich darauf vorerst nicht einlassen: Vor März dürfte es keine Perspektiven für die Kultur geben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was Qualitätsjournalismus immer noch auszeichnet

Ingo von Münch blickt in seiner kritischen Analyse auf die «Krise der Medien». Der Autor hebt vor allem das Wächteramt der Medien hoch.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Das 20. Jahrhundert verfolgt Osteuropäer, auch wenn sie seinen Schrecken nicht am eigenen Leib erlebt haben

Es ist ein Irrtum zu meinen, die von der Geschichte Verschonten seien heil davongekommen. In ihrer Lyrik arbeiten sich Schriftstellerinnen und Schriftsteller am Grauen ihrer Heimat ab.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Erneute Infektionen nach Covid-19 scheinen selten zu sein – zumindest für eine gewisse Zeit. Ein Freipass ist das zurzeit aber nicht.

Fast jeder kennt mittlerweile mindestens eine Person, die eine Infektion mit Sars-Cov-2 überwunden hat. Wie sicher sind diese Personen vor einer Zweitinfektion und können sie erneut zu Virenüberträgern werden?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein neu entdecktes Planetensystem stellt die natürliche Ordnung der Dinge auf den Kopf

Die Planetensysteme Trappist-1 und TOI-178 haben fast so viele Planeten wie unser Sonnensystem. Aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Mein Arzt hat gesagt» – vom ärztlichen Rollenverständnis in Corona-Zeiten

Ärzte sind in erster Linie dem einzelnen Patienten verpflichtet. Darüber hinaus sind sie aber auch Teil des Gesundheitssystems. Dessen sind sich nicht alle Mediziner bewusst.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Seit 2007

Online

Etwa 14.000

Webseiten

Über 500

Kategorien

Aus 3

Ländern