Aktuelle Schlagzeilen

Aktuelle Schlagzeilen vom (05.05.2021). Das sind die Top Themen von heute. Zusammengefasst von den großen Medien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Deutschland

Karlsruhe lehnt Eilanträge gegen Ausgangsbeschränkung des Bundes ab

Das Bundesverfassungsgericht hat die Eilanträge gegen die bundesrechtliche Corona-Ausgangsbeschränkung abgelehnt. Die Maßnahme bleibt somit in Kraft. Es ist aber noch nicht entschieden, ob sie mit dem Grundgesetz vereinbar ist.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Urlaub in Deutschland - was geht wo?

Ab Samstag sollen Lockerungen für Geimpfte und Genesene auch bundesweit gelten. Mehrere Bundesländer gehen aber schon wieder weiter: Sie machen Urlaubspläne. Ein Überblick.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Impfstoffe: USA unterstützen Aussetzung von Patentschutz

Bisher lehnten die USA eine Aussetzung des Patentschutzes für Corona-Impfstoffe ab - nun kündigten sie an, eine solche Ausnahmeregelung bei der WTO zu unterstützen. Das Ausmaß der Pandemie verlange "außergewöhnliche Maßnahmen".
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Pandemiefrühsystem der WHO bald in Berlin

In Berlin entsteht ein Pandemiefrühwarnzentrum der Weltgesundheitsorganisation. Es soll die Kooperation unter Ländern weltweit stärken und mit einer Datenbündelung helfen, Hinweise auf mögliche Ausbrüche zu erkennen. Von Dietrich Karl Mäurer.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Pforzheim: Corona-Impfung vor dem Supermarkt

Eine Hausärztin aus Pforzheim hat 700 Menschen auf einem Supermarkt-Parkplatz gegen Corona geimpft. Der Grund: In ihrer Praxis fand sie keine Abnehmer für das AstraZeneca-Vakzin.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kanzleramtsminister verteidigt Corona-"Notbremse" im Bundestag

Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt stetig - für Kanzleramtsminister Braun Beweis, dass die bundesweite Corona-"Notbremse" Wirkung zeigt. Optimistisch zeigte er sich auch mit Blick auf die Impfkampagne.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Liveblog: ++ Spahn will AstraZeneca-Priorisierung aufheben ++

Spahn will die Impf-Priorisierung beim AstraZeneca-Vakzin aufheben. In Schleswig-Holstein dürfen Geimpfte, Genesene und negativ Getestete ab 17. Mai auch in Restaurants essen und in Hotels übernachten. Der Liveblog zum Nachlesen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-"Aufholprogramm" und Ganztagsanspruch gebilligt

Um die Folgen der Pandemie für Kinder und Jugendliche abzumildern, hat die Regierung ein Corona-"Aufholprogramm" auf den Weg gebracht. Zudem gab das Kabinett grünes Licht für ein Recht auf Ganztagsbetreuung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kommentar: Auch die Länder müssen aufholen

Schon vor Corona haben Schüler in Deutschland viel versäumt - weil viel geprüft und wenig gehandelt wurde, meint Uwe Jahn. Mindestens genauso wichtig wie das Aufholprogramm sei nun, dass auch die Bildungsverwaltung funktioniere.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lockerungen für Geimpfte: Warum geht nicht noch mehr?

Ab dem Wochenende sollen manche Corona-Maßnahmen für vollständig Geimpfte und Genesene nicht mehr gelten. Schwimmbäder oder Lokale bleiben aber geschlossen. Die rechtlichen Hintergründe erklärt Christoph Kehlbach.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Saarland: Wie die Lockerungen für Geimpfte ankommen

Neuer Haarschnitt, neue Hose, der Besuch im Altenheim: In vielen Bundesländern brauchen Geimpfte und Genesene keinen negativen Test mehr. Im Saarland gilt das seit Montag. Wie kommt das an? Von Celine Kuklik.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wie Corona die Arbeit von Hebammen erschwert

Arbeiten in Corona-Zeiten heißt für Hebammen: Weniger Geld, häufige Tests, ständiger Wechsel der Schutzausrüstung - und immer das Infektionsrisiko. Als "systemrelevant" wurden sie bislang nicht eingestuft. Von Katja Sodomann.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Aktueller Stand der Corona-Impfungen in Deutschland

Wie viele Menschen in Deutschland sind gegen Corona einmal oder vollständig geimpft? Wie kommen die Impfungen in den Bundesländern voran? Welche Impfstoffe werden genutzt? Die Impfzahlen im Überblick.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Spenden: Hilfe für die Menschen in Indien

Wenn Sie für die Menschen in Indien spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24

Aktuelle Meldungen, hintergründige Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Pläne zur Bundeswehrreform: "Hochgradig verunsichernd"

Die neuen Reformpläne der Bundeswehr haben Unruhe in die Truppe gebracht. Tatsächlich würden sie tiefgreifende Umwälzungen bedeuten. Doch auch die Kommunikation aus dem Verteidigungsministerium sorgt für Irritationen. Von Kai Küstner.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Deutscher Ärztetag hebt Verbot ärztlicher Suizidbeihilfe auf

Der Deutsche Ärztetag hat das Verbot der ärztlichen Suizidbeihilfe aus der Berufsordnung gestrichen. Zugleich machte er klar: Ärztinnen und Ärzte blieben primär dem Leben verpflichtet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

"NSU 2.0"-Verdächtiger: Ein Mann mit Vorgeschichte

Der Berliner Alexander M. soll die rechtsextremen E-Mails des "NSU 2.0" verschickt haben. Kurz bevor die Drohserie begann, stand er im Visier der Justiz und entging einer Verurteilung. Von Florian Flade.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bedeutender Schlag gegen kalabrische Mafia

Ermittlern in Deutschland und Italien ist ein bedeutender Schlag gegen die kalabrische Mafia gelungen: In beiden Ländern wurden mehr als 80 Objekte durchsucht und zahlreiche Haftbefehle vollstreckt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Urteil des BGH: Veranstalter darf ältere Partygäste ausschließen

Ein Mann aus München ist für sein Recht zu feiern vor den Bundesgerichtshof gezogen. Er fühlte sich diskriminiert, nachdem ein Türsteher ihn beim "Isarrauschen" abgewiesen hatte. Begründung: Er habe zu alt ausgesehen. Nun entschieden die Richter.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Koalition in Baden-Württemberg: Grün mit schwarzen Punkten

Der Koalitionsvertrag von Grünen und CDU in Baden-Württemberg trägt eine unverkennbare Handschrift. Die CDU rutscht noch deutlicher in die Rolle der Juniorpartnerin. Von Markus Pfalzgraf.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

G7-Minister werfen Russland "bösartige Aktivitäten" vor

In ihrer Abschlusserklärung haben die G7-Außenminister Russland und China scharf kritisiert. Besorgt zeigten sie sich vor allem über Russlands "unverantwortliche und destabilisierende" Haltung in der Ostukraine.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Oppositionsführer Lapid soll Regierung in Israel bilden

Nach dem gescheiterten Anlauf von Premier Netanyahu ist nun Oppositionsführer Lapid mit der Regierungsbildung in Israel beauftragt worden. Die Likud-Partei könnte damit nach zwölf Jahren in die Opposition gedrängt werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Trumps Facebook-Account bleibt vorerst gesperrt

Facebooks Aufsichtsgremium hat entschieden: Der Account von Ex-Präsident Trump bleibt vorerst gesperrt. Allerdings forderte das Gremium das Online-Netzwerk auf, binnen sechs Monaten den Sachverhalt noch einmal zu prüfen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Südafrika will Gatterjagd verbieten

Viele Löwen in Südafrika werden auf Farmen gezüchtet und leben in Gefangenschaft - bis Großwildjäger sie töten. Damit soll bald Schluss sein: Die Regierung will das kommerzielle Geschäft mit den Tieren verbieten. Von Jana Genth.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Eckpunkte: Schulze und Scholz wollen Klimaneutralität bis 2045

Vergangene Woche hatte das Bundesverfassungsgericht das Klimaschutzgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt. Jetzt haben Umweltministerin Schulze und Vizekanzler Scholz ehrgeizigere Klimaziele angekündigt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Grüne Geldanlage: Warum die Ampel nicht reicht

Die Bundesregierung will künftig Finanzprodukte mit einer "Nachhaltigkeitsampel" kennzeichnen. Privatanleger sollten sich laut Experten bei ihrer Entscheidung aber nicht nur darauf verlassen. Von Angela Göpfert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Warum der Fairtrade-Umsatz in der Corona-Krise gesunken ist

Kaffee, Kakao, Bananen - die Klassiker des fairen Handels wurden auch 2020 oft gekauft. Dennoch ging der Umsatz von Fairtrade zurück. Eine "Corona-Delle"? Oder verschrecken zu hohe Preise die Verbraucher? Von Anke Hahn.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Hertha trennt sich nach rassistischer Aussage von Lehmann

Jens Lehmann ist nicht mehr im Aufsichtsrat von Hertha BSC. Zuvor hatte er sich diskriminierend gegenüber Ex-Nationalspieler Aogo geäußert. Dieser veröffentlichte den Screenshot einer entsprechenden Textnachricht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Champions League: FC Chelsea folgt Manchester City ins Finale

Auch dank eines Treffers von Timo Werner siegt der FC Chelsea im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid - und trifft nun auf einen Premier-League-Rivalen. Für Trainer Thomas Tuchel ist es das zweite Champions-League-Finale in Folge.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

AfD-Spitzenduos: Zwei Teams, zwei Lager, tiefe Feindschaft

Alice Weidel will es noch mal wissen: Zusammen mit AfD-Co-Chef Chrupalla will sie das Spitzenteam für die Bundestagswahl bilden. Doch es gibt noch ein Bewerber-Duo. Martin Schmidt über zwei Lager, die zutiefst verfeindet sind.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bundesinnenministerium verbietet Ansaar International

Die Vereinigung Ansaar International mit Sitz in Düsseldorf steht im Verdacht, mit Spendengeld terroristische Gruppierungen zu unterstützen - etwa in Syrien. Nun verbietet Innenminister Seehofer das Netzwerk. Von E. Beres und A. Senyurt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

18.034 neue Corona-Fälle - Sieben-Tage-Inzidenz sinkt weiter

In Deutschland sind binnen eines Tages 18.034 neue Corona-Fälle registriert worden. Laut Robert Koch-Institut sank die Sieben-Tage-Inzidenz erneut - sie liegt nun bundesweit bei 132,8.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

"NSU 2.0": Linken-Chefin Wissler glaubt nicht an EInzeltäter

Im Fall der "NSU 2.0"-Drohschreiben geht Linken-Chefin Wissler nicht von einem Einzeltäter aus. Sie selbst gehört zu den Empfängern der Mails. Heute will sich die Staatsanwaltschaft zur Festnahme eines Verdächtigen äußern.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Sachsen-Anhalt: Drum prüfe, wer sich zweimal bindet

Seit 2016 regiert in Sachsen-Anhalt eine "Kenia-Koalition". Mehrfach stand das ungeliebte Bündnis aus CDU, SPD und Grünen vor dem Aus. Trotzdem könnte nach der Wahl "Kenia II" kommen. Von Thomas Vorreyer.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schwedens Corona-Strategie: Kein Lockdown, keine Debatte

Ein Jahr nach Pandemiebeginn sind in Schweden 14.000 Menschen gestorben - ein Vielfaches im Vergleich zu den Nachbarstaaten. Viele sind froh, nicht im Lockdown zu leben. Doch die Kliniken kommen an ihre Grenzen. Von C. Blenker.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Yellen-Aussage deutet auf Zinswende in den USA hin

Erstmals deutet die US-Finanzministerin und frühere Notenbankchefin Janet Yellen die Möglichkeit steigender Zinsen an. Auch wenn sie später etwas zurückrudert, an den Börsen ist die Verunsicherung groß.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Regierungsbildung gescheitert: Bulgarien plant Neuwahlen

Nach der erneut gescheiterten Regierungsbildung steuert Bulgarien auf Neuwahlen im Juli zu. Staatschef Radew will das Parlament auflösen. Experten befürchten angesichts der Instabilität des Landes nicht nur innenpolitische Folgen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Krise in Indien: Impfstoff plötzlich Mangelware

Bis zu drei Millionen Immunisierungen pro Tag - im April lief die Impfkampagne in Indien noch wie geschmiert. Doch seit ein paar Tagen stockt der Prozess. Ein Grund: die Großzügigkeit des Landes. Von S. Diettrich und P. Hornung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Verteidigung beantragt Neuauflage von George-Floyd-Prozess

Ende April war der Ex-Polizist Chauvin des Mordes an George Floyd schuldig gesprochen worden. Das Urteil sorgte in den USA für Erleichterung. Nun hat die Verteidigung eine Neuauflage des Verfahrens beantragt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Belarusen zeigen Lukaschenko in Deutschland an

Machthaber Lukaschenko ist wegen der Gewaltexzesse nach der Präsidentenwahl in Belarus beim Generalbundesanwalt in Karlsruhe angezeigt worden. Zehn Betroffene reichten eine Klage ein. Sie fordern eine unabhängige Aufklärung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Russland - Das Spiel mit der Ungewissheit

US-Außenminister Blinkens Besuch in Kiew ist eine Antwort an Russlands Truppenaufmarsch an der Grenze zur Ukraine. Der Kreml hat inzwischen einen Teilabzug verkündet - doch die eigentliche Kraftprobe fand längst statt. Von S. Stöber.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wie EnBW die Energiewende beschleunigen will

Bei der Energiewende setzt sich der Stromriese EnBW ehrgeizige Ziele. Doch bis der Konzern komplett auf fossile Energien wie Kohlekraft verzichtet, dürfte noch einige Zeit vergehen. Von Luca Rizzelli.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Warum die deutsche Exportabhängigkeit wachsende Risiken birgt

Mal wieder zieht die Exportbranche Deutschlands Wirtschaft aus der Krise. Ein Hauptgrund ist die Nachfrage aus China. Doch die starke Abhängigkeit von Ausfuhren könnte langfristig zum Problem werden. Von David Zajonz.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

EU und China: Investitionsabkommen ohne Rückhalt

In der EU mehren sich die Stimmen gegen das Investitionsabkommen mit China. Nach dem EU-Parlament kommt nun auch aus der EU-Kommission Kritik. Das trifft vor allem Kanzlerin Merkel. Von Helga Schmidt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Warum auch Nissan beim Daimler-Konzern aussteigt

Nach Renault trennt sich nun auch Nissan von seiner Beteiligung am Daimler-Konzern. Damit ist die Überkreuzbeteiligung der drei Autobauer Geschichte. Die Schwaben haben längst einen anderen Partner gefunden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Zahl der Kurzarbeiter laut ifo-Institut im April gesunken

Im April waren nach Berechnungen des ifo-Instituts noch 2,7 Millionen Arbeitnehmer in Kurzarbeit - zehn Prozent weniger als im März. Die Lage bessert sich unter anderem im hart getroffenen Einzelhandel.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mehlwürmer in der EU als Lebensmittel zugelassen

"Da ist der Wurm drin" - so könnte es bald auf Nudel- oder Kekspackungen heißen. Denn die EU hat gelbe Mehlwürmer als erste Insekten offiziell zum Verzehr freigegeben. Die Tiere gelten als besonders nachhaltige Eiweißquelle.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

BioNTech-Zulieferer Merck erwartet wachsendes Milliardengeschäft

Die weltweiten Impfkampagnen sind für den Darmstädter Pharmakonzern Merck ein wachsendes Milliardengeschäft. Er ist einer der wichtigsten Zulieferer von Lipiden, die der Hersteller BioNTech für die Vakzin-Produktion benötigt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Marktbericht: Die Wall Street schnauft durch

Nach dem Ausverkauf an der Nasdaq vom Vortag ließen es die US-Anleger heute ruhiger angehen. Denn eine alte Bekannte hat für viel Nachdenklichkeit gesorgt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

"NSU 2.0": Woher hatte der Täter die Privatadressen?

Hessische Ermittler glauben, den Schreiber der "NSU 2.0"-Drohserie gefunden zu haben. Wie er an die Privatadressen von Journalistinnen und Politikern kam, ist noch unklar. Möglicherweise gab sich der Mann als Polizist aus. Von Florian Flade.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Champions League: Mahrez schießt Man City ins Finale

Manchester City steht nach einem 2:0-Erfolg gegen Paris St. Germain als erster Teilnehmer des Champions-League-Endspiels fest. PSG war auch im Halbfinal-Rückspiel chancenlos. Man-City-Spieler Mahrez wurde zum Matchwinner.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Österreich

„Extreme Zuspitzung des falschen Männerbildes“

Der jüngste Mord in Wien-Brigittenau löste eine Welle der Entrüstung im ganzen Land aus. Der mutmaßliche Täter, ein medial bekannt gewordener Bierwirt, hat seine Ex-Partnerin in deren Wohnung erschossen. „Auch bei diesem Fall war klar, dass bereits im Vorfeld vielfach lange Gewaltbeziehungen dahinterstanden“, sagt Ministerin Susanne Raab im krone.tv-Talk #brennpunkt mit Katia Wagner. Von der „libido dominandi“ des Mannes spricht Erich Lehner vom Dachverband für österreichische Männerarbeit. „Morde an Frauen sind die extreme Zuspitzung dieses Männerbildes.“
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Ampel: Burgenland wird jetzt orange

Erstmals seit Ende März leuchtet wieder eine andere Farbe als Rot von der Corona-Ampel. Die weiter zurückgehenden Infektionszahlen haben dazu geführt, dass im Arbeitsdokument der zuständigen Kommission eine Orange-Färbung für das Burgenland empfohlen wird. Das bedeutet freilich noch immer hohe Infektionsgefahr. Der Rest des Bundesgebiets bleibt rote Zone.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Landwirt aus Straßburg rettete Kühe vor Flammen

Glück im Unglück hatte eine Bauernfamilie aus Straßburg in Kärnten am Dienstag: Der 17-jährige Sohn entdeckte einen Brand im Stall und alarmierte seinen Vater. Gemeinsam retteten sie die Kühe vor den Flammen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

„Pandemie hat im Schlepperwesen viel verändert“

Der aktuelle Lagebericht zu Schlepperei und Menschenhandel in Österreich zeigt eine Zunahme von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt 311 Schlepper wurden 2020 festgenommen, im Jahr davor waren es nur 242. Die Pandemie habe im Schlepperwesen sehr viel verändert, erzählt Menschenhandels-Experte Gerald Tatzgern vom Bundeskriminalamt im krone.tv-Talk „Nachgefragt“. „Die Schlepper haben mehr und intensiver begleitet.“
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Terror in Wien: Bisher 92.000€ an Opfer ausgezahlt

Die Regierung hat ihren nach dem Terroranschlag vom 2. November angekündigten Entschädigungsfonds auch nach einmal halben Jahr noch nicht eingerichtet, man sei jedoch „in der Endabstimmung“, so Sozialminister Wolfgang Mückstein. Bisher wurden 92.000 Euro an die Opfer ausgezahlt. Finanzminister Gernot Blümel wollte nach der Regierungssitzung keine Details nennen. Hinterbliebene haben bereits Klagen gegen die Republik angekündigt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Slowakische Politiker in Lokal ertappt: Rücktritt

Zwei führende Politiker der slowakischen Regierungspartei „Für die Menschen“ haben am Mittwoch ihren Rücktritt erklärt, weil sie von Journalisten trotz geltender Corona-Ausgangssperre bei einem unerlaubten Lokalbesuch ertappt worden waren. Vize-Parlamentspräsident Juraj Seliga und seine Parteikollegin Jana Zitnanska besuchten das Lokal eines politisch nahestehenden Journalisten, berichtete die Boulevardzeitung „Plus7dni“.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Bericht: EU zahlt Aufschlag für Biontech-Impfstoff

Die EU-Kommission zahlt einer deutschen Zeitung zufolge für 900 Millionen Corona-Impfdosen der zweiten Generation von Biontech/Pfizer einen Preisaufschlag. Deutschland werde für seinen Anteil von 165 Millionen Dosen aus dem Kontingent 3,83 Milliarden Euro zahlen, so der Bericht. Die Kommission habe die Preise nicht bestätigt. Sollten die Angaben stimmten, wird wohl auch Österreich einen Aufschlag zahlen müssen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

USA für Patentfreigabe bei Corona-Impfstoffen

Für den Kampf zur weltweiten Eindämmung der Pandemie unterstützt die US-Regierung die Aussetzung von Patenten für die Corona-Impfstoffe. Die USA stünden hinter dem Schutz geistigen Eigentums, die Pandemie sei aber eine globale Krise, die außerordentliche Schritte erfordere, erklärte die US-Handelsbeauftragte Katherine Tai am Mittwoch. Die USA würden sich im Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO) für die Erstellung eines entsprechenden Abkommens einsetzen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

200. Todestag Napoleons entzweit Frankreich

Der 200. Todestag von Napoleon Bonaparte hat in Frankreich zu einem Politzwist geführt. Präsident Emmanuel Macron würdigte den früheren Kaiser zwar als großen Staatsmann, verwies aber auch auf die Millionen von Toten bei seinen Feldzügen. „Napoleon hat sich bei seinen Eroberungen nie um menschliche Verluste gekümmert“, sagte Macron am Mittwoch in einer Gedenkrede in Paris. Die Rechtspopulistin Marine Le Pen hingegen warf kritischen Stimmen in ihrem Land „Selbstgeißelung“ vor.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Roter ÖGB-Boss lobt schwarze Schlüsselspieler

Ibiza-Untersuchungsausschuss. Am Mittwoch war ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian geladen. Er fand freundliche Worte für den Umbau von ÖBIB zur ÖBAG und zur Kommunikation mit Vorstand Schmid. Danach ging es um das Ibiza-Video und um mutmaßliche Spenden von Novomatic an die Politik.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Van der Bellen: Nicht um Überleben der EU besorgt

Bundespräsident Alexander Van der Bellen sieht die EU „nicht grundsätzlich gefährdet“, sieht aber in der Machtfülle der Regierungen „eine Fehlkonstruktion“. Bei einer Diskussion mit Jugendlichen zum Europatag sagte Van der Bellen am Mittwoch, der Brexit habe „die Resilienz der anderen 27 gestärkt“. Auch rechten Parteien in Europa habe der Brexit gezeigt: „Es ist populär, über Brüssel zu schimpfen, aber der Austritt ist tabu.“
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Platter: „Ich werde 2023 wieder kandidieren“

Tirols Landeshauptmann und ÖVP-Chef Günther Platter wird bei der Landtagswahl im Jahr 2023 erneut kandidieren. „Ich werde wieder antreten“, sagte Platter am Mittwoch bei der Vorstellung der beiden neuen Landesräte in Innsbruck. Damit sei diese „Kernfrage“ auch beantwortet, so Platter. Der 66-Jährige fungiert bereits seit dem Jahr 2008 als Tiroler Landeshauptmann.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Nach Tirol-Rücktritten: Das sind Platters Neue!

Am Mittwoch stellte Landeshauptmann Günther Platter den neuen Wirtschaftslandesrat Anton Mattle und die neue Gesundheitslandesrätin Annette Leja vor. Sie springen nach zwei überraschenden Rücktritten ein. Der Entscheidungsprozess war offenbar ganz unterschiedlich: Leja konnte bereits seit Wochen überlegen und sich vorbereiten, Mattle aber wurde erst Dienstagabend gefragt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Corona-Hilfen über 100.000 € werden veröffentlicht

Wie Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) am Mittwoch nach dem Ministerrat angekündigt haben, werden Unternehmen, die im Vorjahr Corona-Unterstützungen in einer Höhe von mehr als 100.000 Euro erhalten haben, in der Förderdatenbank der EU aufgelistet. Die Umsetzung dieser Regelung läuft bereits und tritt mit Donnerstag in Kraft. Die Veröffentlichung betrifft laut Finanzministerium Förderungen mit einem Gesamtvolumen von 6,7 Milliarden Euro. Ausschlaggebend war eine entsprechende Vorgabe der EU-Kommission.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Katzian über ÖBAG-Umbau: „Ein gutes Gesetz“

Nachdem am Dienstag der Ibiza-U-Ausschuss mit der Befragung von Bernhard Bonelli, dem Kabinettschef von Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP), recht turbulent verlaufen war, musste am Mittwoch ÖGB-Chef Wolfgang Katzian aussagen. Begründung für die Ladung durch die ÖVP waren Kurznachrichten zwischen Katzian und Thomas Schmid vor dessen Bestellung zum Vorstand der ÖBAG, die dem ÖGB-Chef zufolge „ein offenes Geheimnis“ war. An der Umwandlung von der ÖBIB zur ÖBAG habe er „großes Interesse“ gehabt, „da in einer AG die Mitbestimmung der Arbeitnehmer möglich ist, im Gegensatz zur ÖBIB, die als GmbH organisiert war“. Katzian ist „nach wie vor der Meinung, dass das auch ein gutes Gesetz ist“.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ex-Chef will von Betrügereien nichts gewusst haben

Der in Untersuchungshaft sitzende Ex-Wirecard-Chef, der Österreicher Markus Braun, weist eine Verantwortung für den milliardenschweren Finanzskandal bei dem insolventen Zahlungsabwickler zurück. Von den Betrügereien bei dem ehemaligen deutschen DAX-Konzern will Braun erst aus den Akten der Ermittler erfahren haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lithium: Wettlauf um Südamerikas „weißes Gold“

Wenn der Umstieg auf Elektromobilität gelingen soll, braucht die Automobilindustrie leistungsfähige Batterien. Wesentlicher Bestandteil der Akkus ist Lithium. Die größten Reserven liegen in Südamerika - aber dort kommt es immer wieder zu Problemen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Pandemie beschleunigt Trend zum Online-Shopping

Die Corona-Pandemie mit ihren Lockdowns hat den Trend zum Online-Shopping verstärkt. Die Ausgaben der Österreicher für den digitalen Einkauf sind im Coronajahr 2020 auf 11,3 Prozent (2019: 9,9 Prozent) angestiegen. Das zeigt, dass sich der Anstieg beschleunigt hat. „Aber es ist nicht so, wie es oft diskutiert wurde - dass Online die Kompensation für den ganzen Einkauf wäre“, sagt Rainer Trefelik, Obmann der Handelssparte in der Wirtschaftskammer (WKÖ).
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Auch junge Österreicher hängen weiter am Bargeld

Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, gilt in Österreich nicht nur unter älteren Personen das Credo „Nur Bares ist Wahres”: Während hierzulande und beim Nachbarn Deutschland 47 Prozent bevorzugt mit Bargeld zahlen, sind es im internationalen Schnitt nur 30 Prozent. Ganz besonders beliebt ist der bargeldlose Zahlungsverkehr mit Karte in Schweden (72 Prozent), das Handy zücken gerne die Niederländer (17). Bei digitalen Zahlungsvorgängen sorgen sich die Österreicher besonders um die Datensicherheit.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Rentiere am Nordpolarmeer sterben Hungertod

Am Nordpolarmeer in Russland verenden nach Angaben von Wissenschaftern in diesem Frühjahr viele Rentiere, weil sie nicht genug zu fressen finden. Grund für den Hungertod sei, dass das Moos unter einer dicken Eisschicht liege und die Tiere gar nicht oder nur mit viel Kraft an ihr Futter kämen. Hirten zeigten demnach den Forschern die abgenutzten Hufe der Rentiere, die versucht hätten, das Eis aufzubrechen. 
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Impfungen mindern noch nicht die Ausbreitung

Obwohl der „Impf-Turbo“ in Österreich bereits gezündet worden ist und immer mehr Menschen ihre Immunisierung erhalten haben, wirkt die Kampagne laut Experten noch nicht ausbreitungsmindernd. Es gebe „noch ein Fenster, wo ein Anstieg kommen kann“, erklärte Komplexitätsforscher Peter Klimek am Mittwoch in einem Online-Vortrag.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Impfung in Wien für alle Über-60-Jährigen geöffnet

Die Stadt Wien hat am Mittwochnachmittag die Covid-19-Schutzimpfung für die Altersgruppe 60plus aufgemacht - also für den Jahrgang 1961 oder älter. „Die Anmeldung für diese Termine ist ab sofort möglich“, hieß es aus dem Büro von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ). Ab Donnerstag wird geimpft.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wienweites Parkpickerl „auf Kosten der Pendler“

Diskutiert wird über ein einheitliches Parkpickerl in Wien schon seit Jahren - mit einer „breiten Allianz“ der Bezirke soll dieses nun Realität werden. Während die konkreten Details bis dato noch offen sind, stellt sich die Frage, welche konkreten Auswirkungen eine wienweite Kurzparkzone tatsächlich haben werden - täglich pendeln schließlich etwa 200.000 Menschen mit dem Auto in die Stadt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wirte sind skeptisch: „Pfingsten wird Testballon“

Die Vorfreude steht so manchem Stammgast bereits ins Gesicht geschrieben, doch immer noch sind die Wirte ob der Öffnungsschritte uneinig. Während die einen bereits dem 19. Mai entgegenfiebern, warten die anderen mit der Vorfreude lieber noch ab. Auch „Erlebniswirt“ Helmut Preiser sieht Pfingsten als Testballon.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lauter Knall ließ viele Linzer Polizei rufen

Mehrere Polizeistreifen rasten in den Stadtteil Linz-Auwiesen, nachdem es viele Notrufe gegeben hatte: Die Leute glaubten, einen Schuss gehört zu haben. Am Ende kam nichts heraus, vermutlich hatte jemand einen Böller geworfen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Rechnungshof leitete BELIG-Prüfbericht weiter

Der Streit um die Landesimmobilien geht weiter. Nun wurde der Staatsanwalt eingeschaltet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Rausschmiss von Molnár: FPÖ schrumpft im Landtag

Den Rausschmiss von Géza Molnár aus der FPÖ bestätigt hat nun der Bundesvorstand. Mit dem offiziellen Ausschluss verlieren die Freiheitlichen einen Sitz im Landtag und halten nur noch bei drei Mandaten. Weniger wird damit auch die Klubförderung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Strafprozess nach Tod durch Ersatzdroge

Die Angeklagte ist suchtkrank. Seit sechs Jahren nimmt sie zur Therapie ein Drogen-Ersatzmittel. Diese Compensan-Tabletten soll sie einem Bekannten (29) nach einer durchzechten Nacht gegeben haben - für ihn war es tödlich. „Er bat mich darum“, verteidigt sich die 25-Jährige und sagt: „Ich habe ihm nur eine gegeben.“
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Zusammenleben trotz Quarantäne: Keine Strafen!

Mehrere Anklagen gegen Hermagorer Paare, die trotz Corona-Absonderungsbescheid weiter zusammen in einem Haushalt lebten, sorgten Ende letzten Jahres für Aufregung. Nun wurden die Verfahren eingestellt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kletterer (51) von Stein getroffen und verletzt

Schwerer Kletterunfall am Mittwoch in Steinach am Brenner! Ein 51-jähriger Tiroler wurde plötzlich von einem Stein so groß wie ein Fußball am Becken und Oberschenkel getroffen. Der Mann musste in die Innsbrucker Klinik geflogen werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Impfbereitschaft steigt in Vorarlberg immer mehr

In Vorarlberg hat die Zahl der für eine Corona-Impfung vorgemerkten Personen am Mittwoch die 200.000er-Marke überschritten. In dieser Zahl sind auch die rund 123.500 Vorarlberger enthalten, die bereits zumindest eine Teilimpfung erhalten haben. Damit ist die Hälfte der Einwohner angemeldet oder geimpft. Die Impfbereitschaft im Land sei gerade in den vergangenen Wochen stark gestiegen, hieß es in einer Aussendung des Landes.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Schweiz

Trotz Lockerungen sinken die Fallzahlen: Stehen wir am Ende der dritten Welle und damit am Wendepunkt der Corona-Krise?

Die letzten Szenarien der Covid-19-Task-Force sahen düster aus. Bis anhin scheinen sie glücklicherweise nicht einzutreffen. Aber welche Unsicherheiten und Probleme bestehen weiterhin? Und was macht uns Hoffnung?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Risikoliste des Bundes: Ab dem 17. Mai gilt für Einreisen aus Costa Rica und den Malediven eine Quarantänepflicht – dies sind die wichtigsten Antworten zu Auslandreisen

Was Sie über die Quarantänepflicht, Ihre Rechte als Arbeitnehmer oder -geber und über die Rückerstattung von Buchungskosten wissen müssen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Und die SwissCovid-App funktioniert doch!

Die SwissCovid-App geniesst kein hohes Ansehen und ist als wirkungslos verschrien. Obwohl es berechtigte Kritik gibt: Das ist Blödsinn.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus in der Schweiz: Die Öffnungsschritte hatten bisher keine negativen Auswirkungen, das BAG meldet 1795 neue Fälle und 13 Tote

Seit Beginn der Pandemie sind in der Schweiz und in Liechtenstein laut Angaben des Bundesamts für Gesundheit 667 380 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, 10 069 Infizierte sind gestorben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Auch Apotheken können jetzt impfen, in Zürich stehen 50 000 neue Termine zur Verfügung – die wichtigsten Antworten zum Thema im Überblick

In Zürichs Impfzentren wird seit Ende März das Corona-Vakzin verabreicht. In den Genuss der Impfung kommen jedoch noch längst nicht alle. Eine Übersicht, wer sich spritzen lassen darf – und wo.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Trump-Sperre hin oder her: Facebook muss endlich Verantwortung übernehmen

Donald Trump bleibt auf Facebook vorerst gesperrt. Doch das unabhängige Aufsichtsgremium des Konzerns übt scharfe Kritik: Im besten Fall kommt es bei Facebook nun endlich zu einem Umdenken.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Niederlage für Donald Trump: Facebook muss den früheren Präsidenten vorerst nicht wieder auf seine Plattform lassen

Facebook hat Donald Trump zu Recht auf seinen Plattformen gesperrt – das hat das externe Facebook Oversight Board am Mittwoch entschieden. Der frühere Präsident reagierte erbost.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Facebook Oversight Board: Der Facebook-Account von Donald Trump bleibt gesperrt

Die Facebook-Schiedsstelle gab am Mittwochnachmittag bekannt, dass der Account von Donald Trump zu Recht gesperrt wurde. Dass die Sperre unbefristet ist, sei jedoch nicht gerechtfertigt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Entscheid.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

USA unterstützen Aussetzung von Patenten für Corona-Impfstoffe

Impfungen für alle, so schnell wie möglich: Um diesem Ziel näherzukommen, greift die amerikanische Regierung zu einem ungewöhnlichen Mittel. Für Corona-Impfstoffe sollen zeitweise keine Patente gelten. Damit könnte die Produktion langfristig deutlich angekurbelt werden.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

DIE NEUSTEN ENTWICKLUNGEN - Coronavirus weltweit: Dritte Moderna-Dosis wirksam gegen Varianten, Israel verlängert Gültigkeit des Grünen Passes

Über 154,4 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Rund 3,2 Millionen Infizierte sind gestorben, rund 91 Millionen genesen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Firma von Amazon-Gründer kündigt ersten All-Flug an – mit Auktion

Am 20. Juli soll es so weit sein: Jeff Bezos' Unternehmen will erstmals Menschen ins All befördern und schreibt einen Platz in der Kabine der Rakete «New Shepard» aus.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

G-7-Staaten werfen Russland «bösartige Aktivitäten» vor und setzen sich für benachteiligte Frauen ein

Zum Abschluss des dreitägigen Treffens in London machen die G-7-Aussenminister Russland und China schwere Vorwürfe: Sie kritisieren den Kreml für ein systematisches Vorgehen gegen Oppositionelle und China für die Unterdrückung von Minderheiten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mit dem Plus der Erfahrung – der EV Zug ist nach dem 2:1 in Genf noch einen Sieg vom zweiten Meistertitel entfernt

An beiden Zuger Toren sind die gleichen zwei Spieler beteiligt. Sie können nun am Freitag die Finalserie für sich entscheiden. In Genf steht derweil Chris McSorley vor dem Abgang: Er wird am Donnerstag als neuer Trainer des HC Lugano vorgestellt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Englisches Duell in Istanbul: Chelsea steht nach einem 2:0 gegen Real Madrid im Final der Champions League

Für den deutschen Trainer Thomas Tuchel ist es die zweite Finalteilnahme hintereinander im wichtigsten Klubwettbewerb. Nun trifft er auf sein Idol Josep Guardiola von Manchester City.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Spanien braucht dringend eine neue Debattenkultur

Der hoch polarisierte Wahlkampf in Madrid zeigt eine neuartige Form der «Trumpisierung» der spanischen Politik. Das kann sich das durch die Folgen der Diktatur noch immer gespaltene Land nicht leisten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Spaniens Konservative wittern nach dem Wahlsieg in Madrid Morgenluft

Die Linksregierung von Pedro Sánchez ist nach dem Wahldebakel und dem Rückzug von Pablo Iglesias gleich doppelt angeschlagen. Das Resultat ist eine Ohrfeige für den Ministerpräsidenten und seinen ehemaligen Vize.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Wer sein Herz oder seine Niere nicht geben will, muss dies neu deklarieren: So erhofft sich der Nationalrat mehr Organspenden

Wer seine Organe nicht spenden will, muss sich künftig aktiv dagegen wehren. Der Nationalrat hat aber eine Sicherung eingebaut. In Ländern mit einer solchen Widerspruchslösung sind die Spenderzahlen tendenziell höher.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Der Körper wird zum Allgemeingut

Wer sich nicht zu Lebzeiten wehrt, soll künftig potenzieller Organspender sein. Die Absicht dahinter ist löblich, doch der Staat masst sich hier zu viel an.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Prozess um Opioid-Verteilung: Der Kampf ist im Epizentrum angekommen

Das Cabell County und seine Hauptstadt Huntington in West Virginia galten lange als Epizentrum der Opioid-Epidemie in den USA. Jetzt stehen dort die drei grossen Arzneimittel-Verteiler vor Gericht. Sie sollen die Epidemie aus Gewinnsucht befeuert haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Debakel um Hochseeflotte: Die Finanzkontrolle wirft dem Bund fehlende Durchsetzungskraft vor

Rund 355 Millionen Franken betragen die Verluste aus den Bürgschaften für Hochseeschiffe mittlerweile. Aus Sicht der Finanzkontrolle lässt das Krisenmanagement des Bundes zu wünschen übrig.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Du siehst diese Werbung, weil du ein frisch verheirateter Pilates-Lehrer bist»: Facebook wehrt sich gegen eine PR-Aktion von Signal

Signal behauptet, seine Werbekampagne auf Instagram sei blockiert worden, weil sie den Nutzern zu viel über die dunklen Seiten der Plattform verrate.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Spenden eines Schweizer Milliardärs sorgen in den USA für Ärger

Ein Artikel in der «New York Times» wirft dem Schweizer Philanthropen Hansjörg Wyss vor, mit seinen Stiftungen die Demokratische Partei zu unterstützen. Das gilt als illegitime Einmischung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Österreichs politische Elite hat mit dem Smartphone etwas gar sorglos kommuniziert

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft ermittelt gegen unzählige Politiker und Manager. Als Fundgrube erwies sich dabei die Chat-Kommunikation der Funktionsträger. Aber auch die Regierungsbeteiligung der Grünen hat im Land etwas verändert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Olympischen Spiele in Tokio stehen auf der Kippe – doch viele freiwillige Helfer wollen noch an die Austragung glauben

80 000 Freiwillige haben sich für die Mitarbeit an den Olympischen Spielen in Tokio gemeldet. Drei von ihnen erzählen, wie sie mit der Unsicherheit betreffend Durchführung umgehen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Klimaforscher Reto Knutti: Er wollte schon immer relevant sein

Reto Knutti untersucht seit zwanzig Jahren, wie sich das globale Klima erwärmt. Jetzt bewirbt er öffentlich das neue CO2-Gesetz. Er will, dass etwas bleibt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Obligatorische» Corona-Tests bei Flugreisen: Die Schweiz macht es den Schummlern sehr leicht

Zahlreiche Reisende melden, dass es keinerlei Kontrolle der im Ausland für viel Geld gemachten PCR-Tests gab. Das Problem liegt nicht nur bei den Airlines, die sich zuweilen um ihre Pflichten foutieren.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Viva España: offene Tavernen für freie Bürger

Weil sie sich der Zentralregierung widersetzte und die Madrider Gastronomie am Leben erhielt, gelingt der konservativen Madrider Regionalpräsidentin Ayuso die Wiederwahl – das Ergebnis ist eine Warnung an die in Spanien regierende Linkskoalition.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die Absturzgefahr an den Märkten ist nicht zu unterschätzen – wie macht man das Portfolio am besten wetterfest?

Wenn die Börsenkurse abstürzen, können Anleger in der Regel nicht schnell genug reagieren. Sinnvoller ist es deshalb, das Portfolio in ruhigen Zeiten auf Unwägbarkeiten vorzubereiten. Wir zeigen, welche Möglichkeiten Privatanleger haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die spinnen, die Schweizer

In der Schweiz dürfen Restaurantterrassen, Kinos und Theater öffnen. Derweil gilt in Deutschland fast überall eine nächtliche Ausgangssperre. Über Nachbarn, die sich auseinanderleben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Ich will nicht, dass Amalfi ein Disneyland wird» – doch der Zitronenbauer an der berühmten italienischen Küste ist auf Touristen angewiesen

Zuerst waren es zu viele Touristen, dann wegen Corona gar keine mehr. Den Bauern Salvatore Aceto hat die Krise schwer getroffen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

BILDSTRECKE - Hunderte Kilometer auf der Flucht, Totentransport in Kathmandu – das sind die Bilder des Tages

Hier spiegelt sich die Welt in Aufnahmen. Zusammengestellt von der NZZ-Bildredaktion.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Was ist heute eigentlich noch normal? – «Diversity» als Kampfplatz zwischen Toleranz und Chaos

Bekenntnisse zur Vielfalt gehören heute zum guten Ton. Nicht dass früher alles monoton gewesen wäre, aber die Buntheit wurde nicht so bejaht. Bist du noch ganz normal? Die Frage war nicht sehr nett, aber auch keine unerträgliche Beleidigung. Heute geht sie nicht mehr.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was die älteste bekannte Grabstätte eines Homo sapiens in Afrika über die Menschheitsgeschichte verrät

Ein Archäologenteam entdeckte in einer Höhle in Kenya das Grab eines Kindes. Die Überreste geben 78 000 Jahre nach dem Tod preis, wie frühe Menschen tote Angehörige behandelt haben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mit viel Wein und Leibkoch – doch Napoleons Exil auf St. Helena glich dem perfekten Gefängnis

Weit weg von Europa starb vor 200 Jahren der Kaiser der Franzosen in englischer Gefangenschaft – auf einer abgeschiedenen unwirtlichen Vulkaninsel, in einem perfekten Gefängnis. Was erwartet den Besucher heute auf St. Helena?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GLOSSE - De Niro serviert Federer ab in einem Werbeclip für die Schweiz. Wir rufen ihm zu: «Analyze this, Robert!»

Der Hollywoodstar findet in einem köstlichen Auftritt mit dem Tennis-Maestro, der Schweiz fehle es komplett an Spannung und Drama. Das verleitet dazu, Analogien zu seinem eigenen Spätwerk zu ziehen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lucerne Festival: Der Intendant will es noch einmal wissen

Das Sommerprogramm in Luzern soll im August und September stattfinden, wenngleich mit Anpassungen und Einschränkungen. Zugleich verkündet Michael Haefliger gleich drei grössere Neuerungen ab Herbst 2021.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

George Clooney wird sechzig: Selten ist einer so unverschämt attraktiv ergraut – doch das ist nur die halbe Erklärung

Er ist einer der letzten Superstars seiner Branche und einer der wenigen seiner Generation, die noch die Aura des Unvergänglichen umweht. Wie hat der amerikanische Schauspieler das geschafft?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Klimawende: Städte sind mit «netto null» auf dem Holzweg

Niemand käme auf die Idee, dass Städte selbst Nahrungsmittel herstellen sollten. Ebenso vermessen ist deren Vorstellung, mit Netto-null-Zielen das Klimaproblem zu lösen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

GASTKOMMENTAR - Die Sozialisten und die Religion

Steigt künftig der Anteil der Konfessionslosen weiter an, kommt auch in der Politik das Klientelsystem ins Rutschen. Die in landeskirchlichen Kreisen tonangebenden links-grünen Kreise würden geschwächt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

KOMMENTAR - Was Europa aus dem Impfdebakel lernen könnte

Die EU hat bei der Impfstoffbeschaffung versagt, doch die Schuld dafür bei der Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen allein abzuladen, ist zu einfach. Wichtig wäre ein engeres Zusammenspiel zwischen Politik und Industrie.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kanzleramtsminister Helge Braun verteidigt die deutsche Corona-Politik

Der Bundestag befragte Merkels Mann für das Pandemie-Management. Braun antwortete routiniert und ruhig und forderte mehr Impfsolidarität. Leidenschaftlich wurde er, als die Rechtstreue der Kanzlerin infrage stand.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Mutmassliche Opfer reichen in Deutschland Klage gegen Lukaschenko ein

Zehn Betroffene reichen in Karlsruhe eine Strafanzeige wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit ein. Sie werfen dem weissrussischen Präsidenten Folter, Entführungen und das Verschwinden von Menschen vor.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Indische Delegation am G-7-Treffen wegen Corona-Fällen in Isolation

Beim G-7-Aussenministertreffen in London hat sich die indische Delegation laut britischen Medien wegen zwei Corona-Fällen in Selbstisolation begeben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was passiert bei einem Volks-Nein zum Covid-19-Gesetz – fallen dann die Wirtschaftshilfen weg?

Ein grosser Teil des Covid-19-Gesetzes ist vom Referendumskomitee nicht bestritten; das gilt besonders für die Nothilfen. Doch bei einem Volks-Nein stirbt das ganze Gesetz. Die Überführung der unbestrittenen Teile in ein neues dringliches Gesetz wäre theoretisch möglich, aber praktisch schwer umsetzbar.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Regen vermiest den Restaurants das Geschäft auf den Terrassen – die Wirtschaftsentwicklung in Echtzeit

Echtzeitdaten machen deutlich, wie es um die Gastronomiebranche in der Schweiz nach den Terrassenöffnungen steht. In weiteren Grafiken zeigen wir den gesamtwirtschaftlichen Verlauf der Krise – und wo wir gegenwärtig stehen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Lehren aus der Pandemie: das Vertrauen über Generationen und Grenzen hinweg stärken

Die 50. Ausgabe des St. Gallen Symposium findet diese Woche in einem neuen Format statt. Sein Thema «Trust matters» könnte aktueller nicht sein. Aus der Pandemie zieht die junge Generation sehr unterschiedliche Schlüsse.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Spac bringt Basler Unternehmen an die Nasdaq

Roivant, eine Erfolgsgeschichte, fusioniert mit einer Zweckgesellschaft. Die Biotech-Holding wird an der Nasdaq mit über 7 Milliarden Dollar bewertet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Beim Personalabbau beginnt für «Ü 50» das grosse Zittern

«Früher aufhören» ist ein häufig geäusserter Wunsch – in der Realität aber meist ein Albtraum. Wie soll man sich verhalten, wenn man kurz vor dem Ruhestand die Stelle verliert – und welche Folgen hat das für die Vorsorge?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der Fifa-Präsident Infantino obsiegt vor Gericht – vernichtendes Urteil gegen den ausserordentlichen Bundesanwalt Keller

Das Strafverfahren gegen den früheren Bundesanwalt Michael Lauber und den Fifa-Präsidenten Gianni Infantino liegt in Scherben. Nach einem Gerichtsentscheid muss der dafür eingesetzte Sonderermittler in den Ausstand treten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Vorwürfe gegen Sicherheitsleute in Asylzentren: Bund leitet externe Untersuchung ein

Der Bund reagiert auf Medienberichte über unverhältnismässige Gewalt von Sicherheitsleuten gegen Asylsuchende. Die Vorwürfe werden nun extern untersucht, und 14 Sicherheitsleute sind suspendiert.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Maskenverweigerer freigesprochen, weil es zur Tatzeit noch keine entsprechende Strafnorm gab

Ein 32-jähriger Mann trug im November 2020 in einer S-Bahn keine Maske und wies dafür auch keine Gründe nach. Heute wäre dieses Vorgehen strafbar, im November war es das noch nicht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Was Männer erleben, wenn sie beruflich Windeln wechseln – und warum so wenige von ihnen in Kinderkrippen arbeiten

Obwohl sich immer mehr Männer zu Kinderbetreuern ausbilden lassen, bleibt die Männerquote in Kitas minim. Woran liegt das? Drei junge Betreuer erzählen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein Zürcher Staatsanwalt sagt über das Raserproblem: «Die Fahrzeuge werden immer leistungsstärker, die Lenker gleichzeitig jünger»

Der Zürcher Kantonspolizei ist ein Schlag gegen die Veranstalter illegaler Autorennen gelungen. Die Zahl der Unfälle wie jene der Raserdelikte nähmen zu, sagt der Staatsanwalt Michael Huwiler im Interview.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Der FC St. Gallen folgt Luzern in den Cup-Final – die Perücken liegen bereit +++ Bencic scheitert im Viertelfinal von Madrid – und weitere Sportmeldungen

Jens Lehmann muss bei Hertha Berlin abtreten. Und die Schweizer Curlerinnen schaffen den siebenten Sieg an der WM. Die neuesten Nachrichten in der Übersicht.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Neuseelands Rugby-Verband will einen Teil der traditionsreichen All Blacks an einen US-Investor verkaufen – die Spieler protestieren und befürchten einen Ausverkauf von Traditionen

Ein amerikanischer Investor will für umgerechnet über 250 Millionen Franken einen Anteil an der neuseeländischen Rugby-Nationalmannschaft erwerben.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Giorgos Giakoumakis fällt kaum einem Talenspäher auf - und doch ist er fast so treffsicher wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo

Der Grieche Giorgos Giakoumakis ist bei der abstiegsgefährdeten VVV Venlo bester Torschütze der niederländischen Eredivisie. Der 26-Jährige ist zum heissen Tipp auf dem Transfermarkt aufgestiegen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

«Kommt uns nicht mit eurer Vernunft!»: warum eine Aufklärung, die von weissen Männern erfunden wurde, für alle verbindend sein kann

Vernunft? Aufklärung? Nichts als Disziplinierungsinstrumente der weissen Mehrheit, sagen militante Antirassisten. Das verkennt einiges: Freiheit und Gleichheit sind eine Aufgabe, der wir uns stellen müssen. Und ein Angebot, das wir nicht ausschlagen dürfen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Kein Abriss auf Vorrat: Wenn es einen Pfauen-Neubau geben soll, dann einen mit Vision

Was die NZZ im Sommer 1964 schrieb, gilt immer noch: Jørn Utzons Pläne für ein neues Zürcher Schauspielhaus sind kaum zu übertreffen. Und die Studentinnen und Studenten der ETH haben auch Ideen.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Taugt Franz Schubert als Opernheld?

Biopics auf der Opernbühne erleben eine Renaissance: Mit «Schuberts Reise nach Atzenbrugg» haben Peter Turrini und Johanna Doderer jetzt sogar eine neue Komponisten-Oper geschaffen. Das Format atmet den Geist des 19. Jahrhunderts.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Die ETH Zürich und das Paul-Scherrer-Institut wollen den Bau eines Quantencomputers forcieren

Die Quantenforschung steht an Schweizer Hochschulen hoch im Kurs. Damit diese Forschung bald Früchte trägt, stellt die ETH Zürich jetzt 32 Millionen Franken zur Verfügung.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Technikphilosoph Mark Coeckelbergh: «Umwelt und Klima dürfen nicht zum Hobby der grünen Eliten im Westen werden»

Mark Coeckelbergh gilt in seinem Institut als der «seltsame Typ», denn er ist seit Jahren als Philosoph auch in der Tech-Welt unterwegs. Im Gespräch erzählt er, wie künstliche Intelligenz beim Kampf gegen den Klimawandel helfen kann – und welche Probleme das mit sich bringt.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Ein Schreckensfund auf Kaliforniens Meeresboden

Nahe Los Angeles wurden Zehntausende Fässer mit Giftmüll entdeckt. Experten befürchten, dass das giftige Insektizid DDT dort seit Jahrzehnten das Meer verschmutzt – und die Fässer nun langsam durchrosten.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

VIDEO - Weshalb trifft Indien die zweite Corona-Welle so hart?

Indien steht am Rande eines Kollapses. Das Land verzeichnet so viele Corona-Fälle wie kein anderes. Im Video mit dem NZZ-Korrespondenten Andreas Babst wird klar: Indien war in verschiedener Hinsicht nicht auf eine zweite Welle vorbereitet.
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

VIDEO - Corona könnte für uns irgendwann so harmlos sein wie eine Erkältung. Doch gerade passiert das Gegenteil: Mutationen machen das Virus gefährlicher

Es ist also ein Wettlauf im Gang: Sind bald genügend Menschen durch Impfung geschützt, um das Virus zu stoppen? Oder tauchen schneller Mutationen auf, die diesen Schutz umgehen?
...weiterlesen | Websuche | Google | Bing | Yahoo

Seit 2007

Online

Etwa 14.000

Webseiten

Über 500

Kategorien

Aus 3

Ländern